Google Featured Snippet

Google Featured Snippet Optimierung

Featured Snippet Optimierung ist etwas, über das ich schon lange spreche. Ich bin nun etwas tiefer eingetaucht, um herauszufinden, wie wir die besten Chancen auf Traffic mittels Featured Snippets haben. Dieser Artikel erklärt, was du tun musst, um so viele Snippets wie möglich zu gewinnen.

Die Google SERP (Search Engine Ranking Page) hat sich im Laufe der Jahre stark verändert, und es ist entscheidend, dass deine Inhalte so optimiert sind, dass sie weit oben in der SERP angezeigt werden, wenn du ein gutes Ranking erreichen möchtest.

Gerade für kleine Blogger wird es immer schwieriger, an eine ausreichende Zahl an Besucher zu gelangen. Die Konkurrenz steigt ständig und die technischen Anforderungen werden auch wieder höher. Außerdem beantworten die Suchmaschinen auch immer mehr Suchanfragen direkt in den Suchergebnissen, ohne dass der Besucher überhaupt auf eine Website kommt.

Deshalb solltest du jede Möglichkeit nutzen, um an den Anfang von Google zu kommen. Hervorgehobenen Snippets können dir einen zusätzlichen Besucherstrom bescheren.

Grundsätzlich kannst du in den Suchergebnissen für deinen Suchbegriff nachschauen, welcher Featured-Snippet-Typ aktuell angezeigt wird. In den meisten Fällen ist es ratsam den gleichen Typ zu verwenden. Hast du aber guten Grund zur Annahme, dass sich anstatt eines Absatzes eine Tabelle besser eignet, versuche dein Glück. In der Regel zeigt dir Google aber sehr präzise an, was sich der User bei dem jeweiligen Suchbegriff erwartet.

Zum großen Teil möchte Google aber einen Paragrafen darstellen, deshalb mache ich damit weiter.

Die wichtigsten Faktoren habe ich in den nächsten 6 Punkten zusammengefasst:

  • Gleich der zweite Paragraf sollte das Featured Snippet sein
  • Beantworte direkt die Hauptfrage bzw. fasse den Artikel in zwei Sätzen zusammen
  • Der Absatz sollte zwischen 250 und 300 Zeichen lang sein
  • Hebe den Antwort-Absatz hervor. Farblich oder fett als Beispiel
  • Der Absatz muss für sich selbst stehen und sollte nicht mit „ja“ oder „nein“ beantwortet werden
  • Antworte sachlich wie für eine Enzyklopädie – Keine Umgangssprache

Das könnte dann im WordPress-Editor so aussehen:

Answer Snippet im WordPress-Editor
So könnte der Antwort Paragraf im Gutenberg-Editor aussehen.

Konzentriere dich bei den ersten Versuchen auf eine perfekte Antwort und achte auf die oben angegebenen Faktoren. Mit der Zeit gewöhnst du dich an das Prozedere und du optimierst deine Artikel ganz automatisch für das Featured Snippet.

Übrigens gibt es kein WordPress Featured Snippet, die Regeln sind für alle CMS die gleichen.

Google möchte mit dem Featured Snippet eine Frage ganz klar beantworten. Wir brauchen also Fakten oder zumindest eine klare Aussage.

Dein Antwort-Absatz könnte also wie folgend beginnen:

  • Der/Die/Das Produkt/Angelegenheit/Aussage ist …
  • In Summe …
  • Im Durchschnitt …
  • Es sind …
  • Als Ganzes …
  • Im Allgemeinen …
  • So … (funktioniert, machst du, …)

Natürlich kannst du mit einem Keyword Tool zunächst nach passenden Keywords suchen und dann händisch bei Google suchen, ob dafür Featured Snippets vorhanden sind.

Viel bequemer und vor allem schneller geht es aber mit deinem SEO-Tool.

Ob ich für meine vorhandenen Artikel und Keywords ein Snippet für mich holen konnte, checke ich mit dem Rank Tracker der SEO PowerSuite.

Im Rank Tracker nach "Snippet" filtern.
Im Rank Tracker nach „Snippet“ filtern.

Ahrefs ist mir leider zu teuer, aber im Menü „Organische Keywords“ kannst du auch nach SERP Features filtern und überprüfen, ob deine Keywords auf einer Suchmaschinenergebnisseite mit Snippet vorkommen und ob du zum Zug gekommen bist.

So kannst du gezielt nach Featured Snippets optimieren.

Beispiel für ein Featured Snippet ganz oben in den SERPs.
Beispiel für ein Featured Snippet ganz oben in den SERPs.

Google nennt Featured Snippets in den übersetzten Hilfeseiten hervorgehobenen Snippets. Diese sehr prominent angezeigten Antworten werden direkt in den Suchmaschinenergebnissen angezeigt, ohne das der Besucher auf die verlinkte Website wechseln muss.

Herforgehobene Snippets werden von Google meist zu Fragen ausgegeben. Enthalten sind folgende Informationen:

  • Die Antwort von einer Drittanbieter-Website
  • Die URL des Artikels
  • Der Titel
  • Und der direkte Link

Klickt der Suchende auf den Link über dem Titel, gelangt er zur Website mit dem Snippet-Inhalt und wird sogar direkt zu diesem Abschnitt geführt.

Ein Featured Snippet kann eines folgenden HTML-Formen sein:

  • Absatz
  • Liste
  • Tabelle
  • Video

Hervorgehobene Snippets stammen aus den Ergebnissen der Websuche. Die automatisierten Systeme von Google bestimmen, ob eine Seite ein gutes hervorgehobenes Snippet für eine bestimmte Suchanfrage darstellt. Ihr Feedback hilft uns dabei, unsere Suchalgorithmen und die Qualität Ihrer Suchergebnisse zu verbessern.

Google

Die 4 Featured Snippet Typen

Google nutzt vier unterschiedliche Formate für das hervorgehobenen Snippsel. Anders als oft gedacht, kann es sich dabei nicht nur um einen Absatz handeln, auch wenn der Paragraf die meist genutzte Art ist.

Absatz Snippets

Das Absatz Snippet aus Antwort auf eine Frage.
Das Absatz Snippet aus Antwort auf eine Frage.
  • 250 bis 300 Zeichen
  • Fett formatieren
  • Am Anfang des Posts einbauen

Aber weiter oben im Abschnitt Wie kann ich das Featured Snippet gewinnen? habe ich schon alle Daten für das Absatz-Snippet aufgelistet.

Listen Snippets

Ein Beispiel für ein Listen Snippet bei Google.
Ein Beispiel für ein Listen Snippet bei Google.

Die als Listen dargestellten Snippets bestehen bei dir im Blogpost entweder aus einer HTML-Liste, oder einer Liste aus Überschriften. Dabei werden immer 3 – 8 Zeilen in Google aufgelistet. Google wählt diese Zeilen nach Relevanz aus.

Um deine Chance auf zu erhöhen, sollte deine Liste immer mindestens aus 9 Punkten bestehen. So hat Google eine bessere Auswahl. Längere Listen werden bevorzugt.

Google wählt am liebsten H2 Überschriften für diese Listen aus. Die vorherige Darstellung als unsortierte HTML-Liste ist nicht notwendig. Die Überschriften sollten nicht länger als 50 Zeichen lang sein, da sie sonst abgeschnitten werden.

Tabellen Snippets

Tabellen Snippet zeigt die technischen Daten von Elektrogeräten
Tabellen Snippet zeigt die technischen Daten von Elektrogeräten.

Mittlerweile tauchen Tabellen immer seltener als Snippet auf. Zum Zeitpunkt des Artikels etwa zu 3 Prozent. Google zeigt meist nur 4 Reihen und 3 Spalten in den SERPs an. Du kannst aber trotzdem größere Tabellen nutzen, weil Googles AI (künstliche Intelligenz) die passenden Daten rausfischt und anzeigt.

Tabellen solltest du ausgiebig als sehr wichtiges Instrument für deine Suchmaschinenoptimierung nutzen. Suchmaschinen lieben die gut lesbaren Daten in HTML-Tabellen.

Video Snippets

Video Snippet in den Suchmaschinenergebnissen.
Video Snippet in den Suchmaschinenergebnissen.

Etwa 16 % aller Featered Snippets entfallen auf Videos. Dabei ist die Videolänge scheinbar egal, aber der gezeigte Ausschnitt ist meist um die 1:30 Minuten lange. Google wählt dabei hauptsächlich größere Channel aus.

Sind deine Videos großteils sachlich und kommen schnell zur Sache, hast du viel größere Chancen das Video Snippet zu gewinnen. Lustige oder sehr persönliche Videos haben kaum eine Chance.

TIPP: Nutze den SERP Snippet Generator

Du möchtest noch mehr Fakten und Zahlen sehen? Damit kann ich dienen:

  • 76 % aller Featured Snippets kommen in den ersten 500 Wörtern des Blogposts vor.
  • 20 % befinden sich zwischen 500 und 1000 Wörtern.
  • 4 % der Snippets sind im Text nach 1000 Wörtern zu finden.
  • In 70,4 % der Fälle war das Snippet im Jahr 2021 ein besseres Ergebnis als das Snippet im Jahr 2020.
  • In 28,9 % der Fälle prescht ein Snippet nach vorne. Ein Artikel, der nicht direkt auf die Suche zutrifft, bekommt das Snippet vor anderen Artikeln, die besser zutreffen.
  • 71,43 % der Snippets, die im letzten Jahr von einer Website gehalten wurden, haben in diesem Jahr zu einer anderen Gewinner-Site gewechselt.
  • 28 % der Ergebnisse hatten einen Snippet-Besitzwechsel zwischen 2020 und 2021.
  • Weniger als 5 % der Suchergebnisse haben zwischen 2020 und 2021 den Snippet-Typ gewechselt.
  • 12 % weniger Suchanfragen zeigen im Jahr 2021 ein Snippet für Themen, über die wir tatsächlich schreiben würden. Wahrscheinlich, weil Google seine Fähigkeit, gute Snippets auszuwählen, verbessert hat, also wählerischer geworden ist.

Erstelle einen eigenen Absatz und beschreibe, worum es in dem Artikel geht. Nutze zwischen 250 und 300 Zeichen. Anschließend formatieren diesen Absatz fett.

Zuerst musst du wissen, dass das Featured Snippet einfach aus einem ganz normalen Absatz deines Textes erstellt wird. Mit diesem Wissen wird klar, es gibt kein Featured Snippet Tool. Du brauchst auch keines. Befolge lediglich die Anweisungen in diesem Artikel.

  • WordPress Themes und Plugins
    Die ultimative Toolbox für Blogger.
  • Perfekt für Online-Marketing
    Erstelle ein Online-Geschäft, das du alleine kontrollierst.
  • Alles aus einer Hand
    • Texterstellung
    • Marketing
    • Online-Kurse
    • Newsletter
Thrive Suite Logo

Geh und gewinne ein paar Snippets! Die featured snippet opportunity (Featured Snippet Gelegenheit) solltest du dir nicht entgehen lassen!

Du hast hier die Grundlagen der Featured Snippet Optimierung gelernt, wie du für alle vier Snippet-Typen den richtigen Content erstellst. Mit den richten Elementen in deinen Texten hast du durch die Google-Sonderfelder zusätzliche Möglichkeiten neue Besucher und damit Fans zu generieren.

Hat dich dieses Thema interessiert, findest du weitere Artikel in der Kategorie Suchmaschinenoptimierung.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.