Kadence Sticky Sections

Kadence Sticky Sections - Bereiche oben fixieren

Wow, mit Sticky Sections habe ich nicht gerechnet. Das Kadence-Team hat in der letzten Woche eine Reihe von Produkt-Updates veröffentlicht, die neue Funktionen für das Kadence Theme, die Kadence Blöcke und das Kadence-Blöcke-Pro-Plugin enthalten. Das schauen wir uns jetzt an.

Neben einer Reihe kleinerer Fehlerbehebungen und Verbesserungen gibt es neue Funktionen, die ich dir gerne zeigen möchte.

Load WordPress Sites in as fast as 37ms!

Sections sticky machen

Mit Kadence Blöcken hast du jetzt die Möglichkeit, einen Section bzw. Abschnitt innerhalb einer Zeile für die Höhe eines äußeren Blocks sticky zu machen. Dafür gibt es eine Reihe von Einsatzmöglichkeiten, z. B. wenn du eine Überschrift vor einem langen Text fixieren möchtest.

Der Versatz für den Sticky-Abschnitt kann individuell für Desktop, Mobile oder Tablet eingestellt werden.

In meinem Beispiel habe ich zwei Abschnitte pro Spalte, wobei die zwei oberen Abschnitte mit aktivierten Sticky-Einstellungen versehen werden. Dadurch kann ich diese Sektionen beim Scrollen der Seite fixieren.

Schritt 1: Row Layout erstellen

Das Kadence Blocks Row Layout.
Das Kadence Blocks Row Layout.

Zunächst erstelle ich ein Row Layout mit zwei Spalten. Diese Spalten sind die „Sections“.

Schritt 2: Section hinzufügen

Eine neue Section einfügen.
Eine neue Section einfügen.

Ab jetzt öffnest du dir am besten die Listenansicht mit dem Icon mit den drei Strichen übereinander, gleich neben dem Icon mit dem Ausrufezeichen. So hast du auf der linken Seite die Übersicht, über alle Blöcke und wie diese verschachtelt sind. Das Row Layout und die zwei Sektionen klappst du jetzt auf.

In der linken Section positioniert, füge ich jetzt ganz oben eine weitere Section ein. In diese Section platziere ich eine Überschrift. Das Gleiche mache ich auch in der rechten Spalte.

Schritt 3: Section fixieren

Mache die Section mit der Überschrift drin sticky.
Mache die Section mit der Überschrift drin sticky.

Jetzt musst du sicherstellen, dass die gewünschte Section, mit der Überschrift drin, ausgewählt ist.

Nun kannst du rechts im Menü Block > Sticky Settings den Schieber „Make sticky“ einschalten. Führe die gleiche Aktion mit der zweiten Spalte aus.

Hast du alles richtig gemacht, siehst du schon im Block Editor, wie die zwei Überschriften fix am oberen Rand stehen bleiben, wenn du nach unten scrollst.

Schaut dann etwa so aus:

Sticky Überschrift im Layout
Sticky Überschrift im Layout

Das ist richtig stark. Mit solchen Features kannst du dich von anderen Websites abheben.

Sticky Section Problembehebung

Falls du einen fixed Header für dein Theme nutzt, ist deine fixed Section vielleicht nicht sichtbar, weil sie unter dem Header versteckt ist.

Fixed Header Offset
Fixed Header Offset

Dafür ist die Einstellung „Sticky Header Offset“ vorgesehen. Ist die Höhe deines fixed Header zb. 100 px, musst du auch hier einen Offset von mindestens 100 px eingeben.

Am besten spielst du mit mehreren Höhen herum, um den optimalen Ausgleich zu finden.

Weitere Updates

Neben den fixen Sektionen innerhalb einer Reihe gab es noch weitere coole Verbesserungen.

Background Overlay für Sections

Die neue Kadece Background Overlay Funktion.
Die neue Kadence Background Overlay Funktion.

Kadence Blocks kommt nur mit Hintergrund-Overlays im Section Block. Dieses Overlay kann sowohl für den Normal- als auch für den Hover-Zustand aktiviert werden und kann bei Verwendung von Kadence Blocks Pro sogar mit dynamischen Inhalten aufgerufen werden.

Damit kannst du über den Hintergrund einer Sektion noch ein Overlay mit einem Bilde oder einer Farbe machen.

Einfachere Änderung von Schriftarten und Farben im Customizer

Farben und Schriften sind im Kadence-Optimizer nun an erster Stelle.
Farben und Schriften sind im Kadence-Optimizer nun an erster Stelle.

Im Kadence-Theme können Schriftarten und Farben jetzt einfacher im Customizer geändert werden. Bisher mussten Website-Besitzer unter der Registerkarte „Allgemein“ auf die Farbschemata und die Typografie der Website zugreifen. Da dies ein häufig genutzter Bereich der Website-Verwaltung ist, zeigt das Kadence-Theme diese Optionen jetzt auf der obersten Ebene des Customizers an, damit die Einstellungen leichter zu finden und Änderungen einfacher zu implementieren sind.

Alle Google Fonts verfügbar

Das Kadence-Theme ermöglicht jetzt, alle verfügbaren Google Fonts auf deiner WordPress-Website zu verwenden.

Lade die Google Schriften lokal von deinem Webspace.
Lade die Google Schriften lokal von deinem Webspace.

Zur Erinnerung: Wenn du das Kadence Theme Pro Plugin verwendest, kannst du einstellen, dass deine Website die Google Fonts lokal lädt. Gehe zu Allgemein > Leistung und schalte diese Option ein, wenn du das möchtest.

Fazit

Mit KadenceWP habe ich wohl auf das richtige Pferd gesetzt. Seit Jahren bringen die eine Innovation nach der anderen heraus. Damit macht Webdesign mit WordPress wieder so richtig Spaß!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.