Erstelle Vergleichstabellen f├╝r Amazon mit AAWP

Erstelle Vergleichstabellen f├╝r Amazon mit AAWP

Das Plugin AAWP d├╝rfte sicher vielen Amazon-Affiliates bereits ein Begriff sein. Doch wusstest du schon, dass du mit AAWP praktische Produktvergleichstabellen erstellen kannst, die deinen Besuchern einen echten Mehrwert bieten?

In diesem Artikel zeigen wir dir, was die Produktvergleichstabellen f├╝r Amazon alles k├Ânnen. Au├čerdem erf├Ąhrst du, wie du selbst mit AAWP Tabellen erstellen kannst.

Load WordPress Sites in as fast as 37ms!

Was sind Produktvergleichstabellen f├╝r Amazon?

AAWP Vergleichstabelle f├╝r  Amazon-Produkte.
AAWP Vergleichstabelle f├╝r Amazon-Produkte.

Produktvergleichstabellen kennst du wahrscheinlich von Amazon selbst. Bei vielen Artikeln findest du auf der Detailseite eines Produkts auf Amazon.de eine Tabelle, die das aktuelle Produkt Review mit ├Ąhnlichen Produkten aus derselben Kategorie vergleicht.

Klingt nach einer praktischen Sache f├╝r Affiliates, oder? Leider bietet Amazon bisher keine vern├╝nftige Schnittstelle an, damit auch Amazon-Partner diese Tabellen unkompliziert auf ihre eigenen Websites holen k├Ânnen.

Doch zum Gl├╝ck gibt es mit dem WordPress-Plugin AAWP eine M├Âglichkeit, sehr einfach selbst entsprechende AAWP Produktvergleichstabellen zu erstellen.

Was ist eigentlich AAWP und woher bekommst du das Plugin?

Die AAWP Startseite.
Die AAWP Startseite.

AAWP steht f├╝r Amazon Affiliates WordPress Plugin. Wie der Name es bereits verr├Ąt, verbirgt sich dahinter ein Plugin, das dir das Leben als Amazon-Partner leichter machen soll. Zu diesem Zweck bietet AAWP eine ganze Reihe sehr n├╝tzlicher Features, um zu bewerbende Produkte mithilfe der Amazon-API in deine Website zu integrieren.

In der Plugin-Suche von WordPress wirst du das Plugin allerdings nicht finden. Das liegt daran, dass es sich bei AAWP um ein ausschlie├člich kostenpflichtiges Premium-Plugin handelt, das keine kostenlose Basisversion bereith├Ąlt.

Allerdings bietet der Hersteller eine 30-Tage-Geld-zur├╝ck-Garantie. Das hei├čt, dass du das Plugin zwar zun├Ąchst kaufen musst, falls es dir jedoch wider Erwarten ganz und gar nicht gefallen sollte, kannst du deine Nutzungslizenz innerhalb von 30 Tagen zur├╝ckgeben und bekommst dein Geld wieder.

Du kannst AAWP auf der Website des Herstellers kaufen. Es kostet in der g├╝nstigsten Version zurzeit 49 Euro. In dieser „Personal“-Version darfst du das Plugin auf einer einzigen Domain einsetzen und bekommst ein Jahr lang Support und Updates.

Hergestellt wird das Plugin ├╝brigens vom deutschen WordPress-Spezialisten fdmedia, der auch noch diverse andere Services rund um WordPress anbietet.

Welche Features bietet AAWP f├╝r Vergleichstabellen?

Das AAWP-Plugin bietet dir f├╝r seinen Preis eine ganze Menge n├╝tzlicher Funktionen. Es funktioniert mit den Amazon-Versionen von Deutschland, USA, UK, Spanien, Frankreich, Italien, Brasilien, China, Kanada, Japan, Indien und Mexiko.

Mit AAWP kannst du nicht nur sehr einfach Amazon-Links erstellen. Es bietet dir auch eine ganze Reihe weiterer Templates f├╝r die Anzeige von Produkten. Darunter vertikale und horizontale Boxen, Listen und eben die in diesem Artikel vorgestellten Produkttabellen.

AAWP beherrscht sowohl den automatisierten Datenabruf von der Amazon-API (f├╝r aktuelle Preise zum Beispiel) als auch Caching. Caching macht deine Seite mit Amazon-Produkten schneller, da die Daten so nicht f├╝r jeden Seitenaufruf neu von Amazon bezogen werden m├╝ssen.

Du verwendest Google Analytics und den Google Tag Manager? Dann wird es dich sicher freuen, dass AAWP eingebaute Unterst├╝tzung daf├╝r anbietet. Und auch f├╝r Google Accelerated Mobile Pages bietet AAWP entsprechende Optimierungen.

Hier sind einige weitere n├╝tzliche Funktionen von AAWP:

  • Geo-Targeting: Leite jeden Besucher auf den Amazon-Shop in seiner Region um
  • Responsives Design: Das Plugin funktioniert auch auf Mobilger├Ąten hervorragend
  • Das Design l├Ąsst sich an deine Vorstellungen anpassen
  • Praktisches Erstellen von Bestseller- und Neuheiten-Listen
  • Praktische Browsererweiterung zum Erstellen von Shortcodes direkt aus dem Browser
  • Erstellen eigener Templates
  • L├Ąsst dich Amazon-Prime-Produkte als solche markieren, was dir unter Umst├Ąnden eine h├Âhere Provision einbringt
  • Platzieren von nahezu beliebigen Produktinformationen an einer beliebigen Stelle deiner Website

Anleitung: So erstellst du eine Produktvergleichstabelle mit dem AAWP-Plugin f├╝r WordPress

In diesem Teil des Artikels zeigen wir dir Schritt f├╝r Schritt, wie du selbst mit AAWP Vergleichstabellen f├╝r Amazon-Produkte auf deiner WordPress-Seite erstellen kannst.

Schritt 1: So installierst du AAWP

Du hast AAWP noch gar nicht installiert? Keine Sorge, die Installation ist nicht schwierig. Zun├Ąchst einmal musst du nat├╝rlich eines der Pakete von AAWP auf https://aawp.de/preise/ erwerben. Im Anschluss kannst du das Plugin im ZIP-Format herunterladen.

Gehe dann in die Plugin-├ťbersicht in deinem WordPress-Backend. Hier klickst du ganz oben auf den Button „Installieren“. (Ausf├╝hrliche Anleitung wie du ein Plugins installierst)

Plugin in WordPress installieren.
Plugin in WordPress installieren.

Auf der dann angezeigten Seite musst ebenfalls du ganz oben auf „Plugin hochladen“ klicken.

Button zum Hochladen eines Plugins
Button zum Hochladen eines Plugins

W├Ąhle die ZIP-Datei aus, die du vom AAWP-Hersteller bekommen hast. Klicke nun auf „Jetzt installieren“.

Stelle nach der Installation sicher, dass du das Plugin auch aktiviert hast. Hat alles geklappt, solltest du jetzt einen neuen Eintrag in der WordPress-Sidebar haben: Amazon Affiliate.

Schritt 2: Eine neue Vergleichstabelle anlegen

Als Erstes musst du nat├╝rlich eine neue Tabelle anlegen. Klicke in der Sidebar des WordPress-Backends auf „Amazon Affiliate“ und dann auf „Vergleichstabellen“.

Das AAWP Men├╝.
Das AAWP Men├╝.

Nun siehst du die ├ťbersicht der bisher erstellten Vergleichstabellen. Die ist nat├╝rlich jetzt noch leer. Klicke ganz oben auf der Seite auf „Hinzuf├╝gen“, um eine neue Tabelle zu erstellen.

Der Shortcode zum Einf├╝gen der Tabelle.
Der Shortcode zum Einf├╝gen der Tabelle.

Anschlie├čend kannst du deiner neuen Vergleichstabelle im oberen Textfeld einen Namen geben.

F├╝ge eine neue Vergleichstabelle hinzu.
F├╝ge eine neue Vergleichstabelle hinzu.

Schritt 3: F├╝ge Produkte hinzu

F├╝r eine Produktvergleichstabelle ben├Âtigst du nat├╝rlich zwei oder mehr Produkte. Um ein Produkt zu deiner Tabelle hinzuzuf├╝gen, gibt dir das AAWP-Plugin zwei M├Âglichkeiten.

Zum einen kannst du ein Produkt direkt ├╝ber die Amazon-Nummer des Produkts (ASIN) ausw├Ąhlen. Gib dazu einfach die ASIN unter „Produkte“ (siehe Screenshot oben) in das Feld „Enter ASIN…“ ein und klicke danach auf „Add product by ASIN“.

Die andere M├Âglichkeit besteht darin, dass du das Produkt ├╝ber eine Produktsuche ausw├Ąhlst. Klicke dazu direkt neben dem eben erw├Ąhnten Button auf die Schaltfl├Ąche „Produkt(e) suchen“. Es ├Âffnet sich der folgende Suchdialog:

Suche nach den gew├╝nschten Amazon Produkten.
Suche nach den gew├╝nschten Amazon Produkten.

Du musst hier nicht zwingend nach einem bestimmten Produktnamen suchen, sondern kannst auch nach einer Produktkategorie wie „Tablet“ suchen. Klicke einfach auf alle Produkte, die Teil deiner Tabelle werden sollen und best├Ątige dann deine Auswahl.

Schritt 4: Tabellenzeilen festlegen

Nachdem du einige Produkte f├╝r deine Vergleichstabelle ausgew├Ąhlt hast, geht es nun darum, festzulegen, welche Daten deine Tabelle anzeigen soll. Die einzelnen Tabellenzeilen kannst du im Abschnitt „Einstellungen“ (siehe Screenshot unter Schritt 1) erstellen. Klicke dazu auf den Button „Neue Zeile hinzuf├╝gen“.

Neue Produktzeile hinzuf├╝gen.
Neue Produktzeile hinzuf├╝gen.

Anschlie├čend kannst du eine Beschriftung f├╝r die Zeile eingeben und ausw├Ąhlen, welchen Datentyp das Feld haben soll. Die Datentypen gliedern sich in die folgenden Kategorien:

  • Produktinformationen: Dies sind die Informationen, die das AAWP-Plugin direkt ├╝ber die Amazon-Schnittstellen holen kann. Dazu geh├Âren etwa der Titel des Produkts, das Vorschaubild und der Preis
  • Elemente: Ein Ja/Nein-Element, das anzeigt, ob ein Produktfeature vorhanden ist oder eben nicht.
  • Custom Output: Produktdaten, die du selbst hinzuf├╝gst, beispielsweise als Text oder HTML.

Hast du alle n├Âtigen Zeilen hinzugef├╝gt? Dann kannst du auf den blauen Button „Ver├Âffentlichen“ klicken. Fertig ist deine Tabelle!

Schritt 5: Deine Vergleichstabelle in einen Beitrag einbauen

Deine Tabelle ist zwar ver├Âffentlicht, wird aber noch nirgends angezeigt. Du musst sie selbst in einen Beitrag oder eine Seite einbauen.

Das Einbauen deiner neuen AAWP Vergleichstabelle geschieht ├╝ber einen WordPress-Shortcode. Das ist einfach ein kleiner Text in eckigen Klammern, den WordPress in die eigentliche Tabelle umwandelt.

Du findest den Shortcode f├╝r deine Tabelle ganz oben rechts. Kopiere den Code und f├╝ge ihn an einer beliebigen Stelle im Text deines Beitrags oder deiner Seite ein.

Wenn du anschlie├čend den Beitrag ver├Âffentlichst oder aktualisierst, erscheint die Tabelle an der Stelle des Shortcodes auf deiner Website.

H├Ąufige Fragen zu den Produktvergleichstabellen von AAWP

In diesem Abschnitt haben wir einige h├Ąufig auftretende Fragen zu den Tabellen in AAWP zusammengestellt und beantworten diese f├╝r dich.

Kann ich einzelne Produkte in der Tabelle hervorheben?

Ja, das geht. Du kannst einzelnen Produkten deiner Amazon-Vergleichstabelle einen zus├Ątzlichen Titel und eine eigene Rahmenfarbe geben. So kannst du Produkte f├╝r verschiedene Kundentypen ausweisen, zum Beispiel ein Produkt als „Bester Preis“ oder „Empfehlung“ kennzeichnen.

Um ein Produkt hervorzuheben, kannst du wie folgt vorgehen:

  • 1. ├ľffne die Einstellungsseite deiner Tabelle
  • 2. Scrolle nach unten zu den einzelnen Produktdetails
  • 3. Klicke auf den Link „Weitere Einstellungen anzeigen“ im Tabellenkopf des hervorzuhebenden Produkts
    Weitere AAWP Produkteinstellungen.
  • 4. Klicke ganz unten im Footer der Tabelle auf das Pinselsymbol und dann auf das Farbfeld daneben
    Amazon Produkthervorhebung
  • 5. W├Ąhle im erscheinenden Popup eine der angebotenen Farben oder klicke auf eine Stelle im Farbfeld, um deiner Tabelle eine Farbe zu geben
    Produktfarben
  • 6. Nun kannst du optional noch im Footer einen Titel f├╝r den farbigen Rahmen eingeben („Gggfls. Text eingeben …“)

Sind AAWP-Vergleichstabellen gut f├╝r meine Conversion-Rate?

Die Antwort auf diese Frage ist sicher f├╝r jeden Amazon-Affiliate und jede Tabelle unterschiedlich. Aber in den meisten F├Ąllen d├╝rfte die Antwort hier ein klares „ja“ sein. Das ist nicht nur unserer Erfahrung nach so — auch bekannte Blogger wie Peer Wandiger (affiliate-marketing-tipps.de) schw├Âren auf das Plugin.

Es ergibt auch Sinn. Produktboxen erm├Âglichen einfach eine ├ťbersicht, die kein Text so leisten kann. Besucher sehen auf einen Blick nicht nur die Daten eines besprochenen Produktes, sondern eben auch passende Alternativen. So kannst du f├╝r unterschiedliche Geschm├Ącker jeweils ein eigenes Produkt in deine Tabelle aufnehmen, was die Wahrscheinlichkeit erh├Âht, dass Leser ein passende Produkt finden und darauf klicken.

Welche Inhaltstypen unterst├╝tzen die AAWP-Tabellen?

AAWP unterst├╝tzt eine ganze Reihe unterschiedlicher Inhalte f├╝r deine Tabellenzeilen. Du kannst den Tabellenzeilentyp wie weiter oben unter Schritt 3 beschrieben einstellen.

Die AAWP Inhaltstypen.

Das Auswahlmen├╝ f├╝r die Inhaltstypen sieht wie folgt aus:

Unter „Produktinformationen“ sind alle diejenigen Daten zusammengefasst, die das Plugin automatisch von Amazon beziehen kann. Die Feldtypen sind eigentlich alle selbsterkl├Ąrend.

Unter „Custom Output“ finden sich einige Inhaltstypen, deren Inhalt du selbst manuell eingeben musst. Oft kommt es vor, dass bei einem Produkt auf Amazon einige wichtige Details nur in der Beschreibung erw├Ąhnt werden. Manchmal stehen sie nicht mal dort, sondern du wei├čt sie eventuell nur, weil du die Herstellerseite oder das Handbuch gelesen hast.

Die beiden wichtigsten selbst erstellten Inhaltstypen sind sicherlich „Eigener Text“ und „Eigenes HTML“, bei denen du komplett frei bist, in welcher Weise du die Informationen pr├Ąsentierst.

Funktionieren die Produktvergleichstabellen auch auf Smartphones?

Ja, die Vergleichstabellen funktionieren auch auf Smartphones. Der einzige Unterschied zu der Desktop-Version ist, dass jedes Produkt in einer eigenen Tabelle dargestellt wird. Und diese Tabellen werden dann untereinander dargestellt.

Es ist dann zwar strenggenommen keine Vergleichstabelle im eigentlichen Sinne mehr, aber die Informationen sind trotzdem alle vorhanden. Von daher eigentlich eine gute L├Âsung f├╝r kleine Smartphone-Bildschirme.

Fazit

Mit den Produktvergleichstabellen des Amazon Affiliate WordPress Plugin (AAWP) hebst du dein Affiliate-Marketing f├╝r Amazon-Produkte auf ein neues Level. Die erzeugten Tabellen geben potenziellen K├Ąufern auf einen Blick alle wichtigen Infos zu Produkten und ihren Alternativen. Und das erh├Âht eben auch die Wahrscheinlichkeit, dass deine Produktlinks angeklickt werden.

Mindestens 49 Euro f├╝r ein Plugin, das du vorher nicht einmal ausprobieren kannst, mag dir vielleicht viel erscheinen. Aber unserer Meinung nach ist AAWP sein Geld mehr als wert. Wenn du sehr oft Amazon-Produkte bewirbst, kann dir das AAWP-Plugin eine ganze Menge Zeit sparen.

Wer erstellt schon gerne h├Ąndisch andauernd Tabellen und kopiert Daten hinein, die nach zwei Tagen schon wieder veraltet sind? Genau, wir auch nicht. Alleine schon f├╝r die Vergleichstabellen lohnt sich das AAWP-Plugin daher aus unserer Sicht.

Wir feiern WordPress

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht.