Gutenberg für WooCommerce

Aktiviere den Gutenberg Editor für WooCommerce Produkte

Der Gutenberg Block Editor kann auch für die WooCommerce Produktbeschreibung genutzt werden. Leider nicht als Standard, aber mit einem kleinen Stückchen Code.

Ich zeige dir hier zwei Wege, wie du den Code für die Nutzung des WordPress Block Editors nutzen kannst.

Achtung: Führe vorher unbedingt ein Backup aus! Kleinste Fehler können deine Website zerstören.

Der Code

Das ist das Code-Snippet, damit Gutenberg auch für die WooCommerce Produkte genutzt werden kann:

// Enable Gutenberg editor for WooCommerce
function j0e_activate_gutenberg_product( $can_edit, $post_type ) {
 if ( $post_type == 'product' ) {
        $can_edit = true;
    }
    return $can_edit;
}
add_filter( 'use_block_editor_for_post_type', 'j0e_activate_gutenberg_product', 10, 2 );

// enable taxonomy fields for woocommerce with gutenberg on
function j0e_enable_taxonomy_rest( $args ) {
    $args['show_in_rest'] = true;
    return $args;
}
add_filter( 'woocommerce_taxonomy_args_product_cat', 'j0e_enable_taxonomy_rest' );
add_filter( 'woocommerce_taxonomy_args_product_tag', 'j0e_enable_taxonomy_rest' );

Das Script als Gist: https://gist.github.com/gmmedia/b895225d3eefb42bdfc573836b776b86

Plugin

Für viele ist die Nutzung eines Plugins die bessere Methode. Installiere dir im WordPress Admin das Plugin Code Snippets. (Wie installiere ich ein WordPress Plugin?)

Gutenberg for WooCommerce - Insert code in Code Snippets plugin
Gutenberg für WooCommerce – Code im Plugin Code Snippets einfügen

Fünf Schritte zum Gutenberg Editor für WooCommerce Produktbeschreibungen.

  1. Neues Snippet hinzufügen
  2. Einen sprechenden Namen für das Snippet eingeben
  3. Den Code von oben in den Code-Bereich einfügen
  4. Die Option „Nur im Adminbereich ausführen“ auswählen
  5. Speichern und aktivieren

Alternativ kannst du natürlich jedes andere WordPress-Plugin verwenden. Ich nutze Advanced Scripts:

Code Snippets mit Advanced Scripts nutzen.
Code Snippets mit Advanced Scripts nutzen.

Der Vorgang ist der gleiche, nur optisch unterschiedlich. Du findest das Tool nach dem Installieren unter Werkzeuge > Advanced Scripts.

functions.php

Code in die Datei functions.php einfügen
Code in die Datei functions.php einfügen

Erfahrene Nutzer können den Code auch direkt in der functions.php ihres Child Themes speichern. Entweder direkt im WordPress Admin unter Design > Theme-Editor > functions.php, oder mit einem Texteditor und FTP.

Fazit Gutenberg für WooCommerce

Auch wenn WooCommerce mal langsamer voranschreitet, können moderne WordPress-Features mit etwas Nachhilfe genutzt werden.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.