Semrush Review - Wie du deinen Traffic dauerhaft steigerst

Semrush Review - Wie du deinen Traffic dauerhaft steigerst

Semrush ist einer der Superstars unter den SEO-Tools. Warum das so ist und ob es seinem Ruf auch gerecht wird, möchte ich dir in meinem Semrush Review zeigen. Da ich das Werkzeug schon viele Jahre nutze, helfen dir meine persönlichen Erfahrungen sicher weiter.

Semrush Review Screenshot

Semrush Review

USD 99.95

Ich möchte dir in meinem Semrush Review zeigen, warum es einer der Superstars unter den SEO-Tools ist, und ob es seinem Ruf auch gerecht wird. Da ich das Werkzeug schon viele Jahre nutze, helfen dir meine persönlichen Erfahrungen sicher weiter.

Mein Semrush Review wurde etwas länger als geplant. Wenn du auf der Suche nach bestimmten Informationen bist, nutze am besten das nachfolgende Inhaltsverzeichnis. Mit STRG+F kannst du auch direkt auf der Website suchen.

Was ist Semrush?

Screenshot der Semrush.com Homepage
Screenshot der Semrush.com Homepage

Semrush ist ein internationales SEO-Tool mit einer Fülle an Instrumenten für deine täglichen Online-Marketing-Aufgaben. Die SEO- und Marketing-Toolbox ist eine der meistgenutzten weltweit. Sowohl der Umfang an Funktionen, als auch die Datenqualität hebt Semrush von der Masse ab.

Load WordPress Sites in as fast as 37ms!

Die Website und die Plattform sind in 11 Sprachen verfügbar. Darunter auch Deutsch.

Daten bekommst du für mehr als 120 Länder.

Der große Vorteil bei so großen Playern ist die riesige Datenbank für Keywords und Backlinks. Die Datenbanken werden durch ständiges Crawlen von Milliarden von Websites gesammelt. Diese Datenfülle können kleinere Konkurrenten nicht liefern.

Semrush selbst gibt an, mehr als 6 Millionen aktive Nutzer zu haben.

Die großen Hauptthemen sind:

  1. SEO (Suchmaschinenoptimierung)
  2. Local SEO
  3. Werbung
  4. Social Media
  5. Content Marketing
  6. Trends

Für diese Bereiche findest du jeweils zahlreiche Lösungen, mit denen du deine Analysen und Auswertungen betreiben kannst. Dazu später noch mehr.

Ursprünglich wurde Semrush im Jahr 2008 von Dmitry Melnikov und Oleg Shchegolev in Russland gegründet. Wegen der internationalen Ausrichtung hat sich der Hauptstandort schnell in die USA verschoben. Aktuell gibt es 23 Standorte weltweit, darunter die USA, Russland und Deutschland.

So sah semrush.com im Jahre 2009 aus. Quelle: Wayback Machine
So sah semrush.com im Jahre 2009 aus. Quelle: Wayback Machine

Der Light-Plan ging damals schon um $ 19,95 los. Davon sind die Preise heute weit entfernt, aber auch die Funktionen sind nicht mehr mit denen von 2008 vergleichbar.

Die SEO-Toolbox ist extrem gewachsen.

Was kostet Semrush?

Semrush Preise bei monatlicher Zahlung
Semrush Preise bei monatlicher Zahlung

Es gibt sogar einen kostenlosen Plan, der ist jedoch sehr beschränkt. Du kannst am Tag nur 10 Abfragen machen und erhältst auch jeweils nur 10 Ergebniszeilen.

Semrush bietet grundsätzlich die drei Pläne Pro, Guru und Business an. Diese unterscheiden sich in den verfügbaren Werkzeugen und der Anzahl der Projekte, Keywords und Berichtergebnisse.

Genauer findest du die Preise noch mal in der anschließenden Tabelle:

ProGuruBusiness
Projekte51540
Keywords5001.5005.000
Abfragen pro Tag3.0005.00010.000
Ergebniszeilen10.00030.00050.000
SEO-, Social-Media- und PPC-Tools:
Wettbewerbsanalyse, Keyword-Recherche, Website-Audit, Werbung sowie Social Media
jajaja
Content-Marketing Toolkit, Verlaufsdaten, Tracking für mehrere Standorte und Geräte, GDS-Integrationneinjaja
Share of Voice, erweiterte Limits, API-Zugriff, PLA-Analytics, kostenfreie Migration aus Drittanbieter-Toolsneinneinja
$ 119,95 / Monat$ 229,95 / Monat$ 449,95 / Monat
Preise bei monatlicher Zahlung und inkl. MwSt.

Wählst du die jährliche Zahlungsweise, sparst du bis zu 17 Prozent. Es geht dann also schon um $ 99,95 monatlich los.

Wenn du weitere Nutzerkonten benötigst, kostet ein Pro-User $ 45,00, ein Guru-User $ 80,00 und ein Business-User $ 100,00. Jeweils monatlich. Das kann bei größeren Teams schnell teuer werden.

Ich nutze aktuell den Guru-Account und misse keine Funktionen und komme auch mit den Limits gut aus. Mit den 15 inkludierten Projekten kann ich auch meine Kunden gut analysieren.

Nutze deinen 7 Tage Testzugang

Semrush ist nicht günstig, aber du kannst den 7-Tage-Trial-Zugang nutzen, um alle Features ausgiebig zu testen. Egal, welchen Plan du auswählst, deine Kreditkarte wird erst nach sieben Tagen belastet.

Wenn du dir sicher bist, dass du nach sieben Tagen deine Testversion kündigen möchtest, wähle das mittlere Konto. Damit kannst du deutlich mehr Daten herausholen.

Nutze die folgenden 7 Tage so ausgiebig wie möglich für Semrush. Du kannst insbesondere die Keyword-Recherche für ein Jahr im Voraus machen. Sei kreativ, um das Maximum aus dieser Woche herauszuholen.

Planst du das SEO-Tool dauerhaft zu nutzen, wird dir aber wahrscheinlich der Pro-Plan genügen.

Wie starte ich mit Semrush?

Create a new project in Semrush
Erstelle ein Projekt in Semrush.

Der erste Schritt ist das Anlegen deines Projektes. Das machst du aber schon beim Erstellen deines Kontos. Je nach Größe deines Projektes kann das Sammeln der Daten etwas dauern.

Info: Da ich lieber die englische Oberfläche nutze, sind auch die Screenshots alle auf Englisch. Du kannst aber selbst oben auf Deutsch umschalten.

Das SEO Dashboard mit den wichtigsten Daten zum Projekt.
Das SEO Dashboard mit den wichtigsten Daten zum Projekt.

Anschließend findest du dich im SEO Dashboard wieder.

Hier siehst du zusammengefasst die wichtigsten Daten zum aktiven Projekt. Besonders die Grafiken sind sehr interessant, weil du auf einen Blick siehst, wie sich die Domäne entwickelt. Auf dem Screenshot ist etwa zu sehen, dass die Sichtbarkeit um 0,29 % im Vergleich zum Vortag gefallen ist.

Wichtig: Verknüpfe deinen Google Account
Wichtig: Verknüpfe deinen Google Account

Damit Semrush aber wirklich alle notwendigen Daten bekommt, solltest du deinen Google Account verknüpfen und den Zugriff auf Google Analytics und die Google Search Console erlauben.

Dafür klickst du rechts oben auf das Zahnradsymbol und wählst den Menüpunkt „Google account setup“ bzw. „Google-Konto einrichten“ aus.

Im anschließenden Pop-up verbindest du deinen Google-Account und wählst dein Analytics-Konto und das passende Google Search Console Konto aus.

Damit hast du den Grundstein für deine Arbeit mit Semrush gelegt.

Los Gehts!

So nutze ich Semrush

Die Reihenfolge der folgenden Schritte muss nicht unbedingt die optimale Reihenfolge für dein Projekt sein. Je nachdem wo du dich gerade im Prozess der Optimierung deiner Website befindest, mag das bei dir abweichend sinnvoll sein.

Site Audit und On-page Optimierung

Wenn ich ein bestehendes Projekt angehe, mache ich zuerst immer ein Audit.

Es ist einfach wichtig zu wissen, auf welchem Stand die Website sich gerade befindet und ob es wirklich grobe Probleme gibt, die unbedingt behoben werden müssen.

Diesen Schritt mache ich, auch wenn ich vielleicht an einem ganz anderen Bereich der Website arbeite.

Semrush Site Audit
Semrush Site Audit

Das Site Audit bringt auch die kleinsten Probleme ans Licht. Allerdings musst du dich meist wirklich nur um die Fehler kümmern. Warnungen und Informationen sind meistens technischer Natur, die auf deine SEO keinen Einfluss haben.

In diesem Beispiel sind das sieben fehlerhafte interne Links, die ich unbedingt überprüfen sollte. Weder Suchmaschinen noch Leser möchten eine langweilige 404-Seite sehen.

Fehlerhafte Links im Semrush Site Audit.
Fehlerhafte Links im Semrush Site Audit.

Hier kann ich mir die Überprüfung in WordPress sparen, da es sich um Bilderlinks meines CDNs handelt. Die wurden sicher schon lange gefixt.

Versuche hier möglichst alle Fehler zu beheben. Im zweiten Schritt kannst du dir ja noch die Warnungen anschauen und ggf. Verbesserungen vornehmen.

Mitbewerberanalyse

Im linken Menü ganz oben dreht sich alles um die Wettbewerbsforschung.

Die verfügbaren Programme heißen:

  • Domain-Übersicht
  • Traffic Analytics
  • Organische Recherche
  • Keyword-Gap
  • Backlink-Gap

Zuerst musst du identifizieren, wer deine Konkurrenz in den SERPs (Suchmaschinenergebnissen) ist.

Dazu rufst du die Organische Recherche auf. Im Schlitz gibst du deine Domain ein, wählst das Land aus und klickst auf Suche.

Nun musst du nur noch die Registerkarte Mitbewerber auswählen.

Semrush Mitbewerber identifizieren
In Semrush die eigenen Mitbewerber identifizieren.

Hier bekommst du die Domains angezeigt, die sich am häufigsten mit dir um die vorderen Plätze streiten. Scrolle noch etwas nach unten, um eine längere Liste mit Domains zu sehen.

Am besten notierst du dir deine wichtigsten Konkurrenten als spätere Referenz.

Du siehst, wie einfach die Arbeit mit einer mächtigen Suchmaschinen-Software. Ohne wäre der Aufwand für diese Aufgabe deutlich größer gewesen.

Nutze die Domain-Übersicht, um dir ein genaueres Bild über deinen Mitbewerber zu machen. Hier kannst du dir hilfreiche Informationen darüber holen, wie auf dieser Website gearbeitet wird und wie erfolgreich sie ist.

Keyword Gap
Keyword Gap

Ein richtig cooles Tool ist die Keyword-Gap-Analyse. Damit vergleichst du deine Domain und die von mindestens einem Mitbewerber und findest so heraus, welche Themen deine Konkurrenz bespielt, du aber nicht. Semrush schlägt dir sogar die zuvor ermittelten Wettbewerber vor.

Deine komplett fehlenden Schlüsselwörter findest du weiter unten im Reiter „Fehlend“. Genau hier findest du tolle Ideen für neue Inhalte.

Backlink-Gap mit Semrush
Backlink-Gap mit Semrush

Backlink-Gap arbeitet ähnlich, nur eben mit Links.

Du möchtest doch sicher auch eine Empfehlung von den Websites haben, von denen auch all deine Mitbewerber verlinkt werden.

Keyword-Recherche

Wie du dir Keyword-Ideen von deinen Konkurrenten holst, haben wir ja weiter oben besprochen.

Semrush hat zur Keyword-Research aber einen ganzen Abschnitt mit diesen fünf Tools:

  • Übersicht
  • Keyword Magic Tool
  • Keyword Manager
  • Keyword Tracking
  • Organic Traffic Insights

Die Keyword-Recherche beginne ich immer im Keyword-Übersicht-Tool.

Keyword-Übersicht
Keyword-Übersicht

Der Bericht zur Keyword-Übersicht ist echt gelungen und versorgt dich mit allen wichtigen Informationen zum eingegebenen Suchwort.

Darunter sind das Suchvolumen, die Schwierigkeit (bitte mit Vorsicht genießen), CPC, Keyword-Variationen, Fragen, verwandte Schlüsselwörter und die rankenden Seiten für das ausgewählte Land.

Hier kannst du bestimmen, ob dein Überbegriff überhaupt der genaueren Recherche lohnt. Die SERP Analyse zeigt dir, wie stark die Mitbewerber sind und ob deine Website für das Thema überhaupt stark genug ist.

Das ist aber erst der Anfang der Recherche!

Keyword Magic Tool

Das Keyword Magic Tool
Das Keyword Magic Tool

Wie immer gibst du oben dein Keyword ein, wählst dein gewünschtes Zielland und klickst auf „Suchen“. Anschließend kannst du auch noch extra nach Sprache einschränken. Das ist aber meistens nicht notwendig.

Je nachdem ob du ein Produkt verkaufen möchtest oder einen Informationsartikel schreibst, kannst du nach der Suchintention einschränken.

Keyword Gruppen und Untergruppen
Schlüsselwort Gruppen und Untergruppen

Das Beste an dem Keyword Magic Tool ist die linke Spalte, wo alle gefundenen Therme gruppiert werden.

In meinem Beispiel habe ich nach „Content Marketing“ gesucht. Die Gruppe „Agentur“ habe ich nun aufgeklappt und bekomme so noch weitere Untergruppen. So kann ich mir etwa alle Keywords zu Content Marketing Agenturen in Berlin zeigen lassen.

Aber was machen wir nun mit den gefundenen Suchphrasen?

Alle Keywords auswählen und in eine Liste speichern.
Alle Keywords auswählen und in eine Liste speichern.

Genau!

Alle relevanten Keyword-Kombinationen auswählen und in eine Liste verschieben.

Keyword Manager

Der Semrush Keyword Manager.
Der Semrush Keyword Manager.

Für meine Keyword-Recherche ist der Keyword Manager eines meiner mächtigsten Werkzeuge. Denn hier laufen alle gefundenen Therme zusammen und können somit auch übersichtlich überarbeitet werden.

Wichtig: Benutze so viele Listen wie notwendig und aussagekräftige Listen-Namen. Innerhalb einer Liste kannst du mit Tags weiter gruppieren.

Falls du lieber in Excel oder Google Tabellen arbeitest, kannst du deine Listen auch als .CSV oder .XLSX exportieren.

Eines möchte ich dir zur Keyword-Recherche noch mitgeben.

Verlasse dich nicht stur auf die Daten. Die Tools helfen, die Recherche bleibt trotzdem eine denk-intensive Arbeit.

Nutze deinen Verstand und höre auf dein Gefühl!

Ranktracking

Rank Tracking aka Position Tracking
Rank Tracking aka Position Tracking

Das Modul Position Tracking überprüft deine händisch hinzugefügten Keywords. Deine SERP-Positionen kannst du sogar mittels App auf deinem Android– oder iOS-Smartphone verfolgen.

Achtung: In den ersten 60 Tagen wird die Position alle 1-2 Tage aktualisiert. Danach nur mehr wöchentlich.

Neuer Position Projekt anlegen.
Neuer Position Projekt anlegen.

Beim Anlegen eines Tracking-Projekts wirst du nach folgenden Parametern gefragt:

  • Suchmaschine
  • Device
  • Standort
  • Sprache
  • Firmenname

Diese Einstellungen gelten dann für alle hinzugefügten Keywords. Du kannst etwa das Device nicht pro Keyword ändern.

Für die Wahl des Gerätes schaust du am besten in Google Analytics nach, welches Gerät die meisten deiner Besucher verwenden.

Google Analytics: Gerätekategorien
Google Analytics: Gerätekategorien

Grundsätzlich: Richtet sich dein Angebot vorrangig an Privatpersonen, solltest du „Mobile“ wählen. Richtet sich dein Angebot an Unternehmen, kommen deine Besucher vorrangig am „Desktop“ an.

Anschließend wählst du noch das entsprechende Land und die Sprache.

Keywords hinzufügen
Keywords hinzufügen

Im nächsten Screen gibst du pro Zeile ein Keyword an und startest mit „Start Tracking“.

Falls du den Guru-Plan nutzt, schau dir den Reiter „Kannibalisierung“ an. Hier siehst du, ob mehrere Seiten für das gleiche Keyword ranken. Das solltest du unbedingt vermeiden!

Texterstellung

Leider benötigt man mindestens den Guru-Plan, um die Content Marketing Platform zu nutzen.

Das Content Marketingstrategien Dashboardrd
Das Content Marketingstrategien Dashboardrd

Möchtest du einen neuen Text beginnen, startest du direkt im Content Marketing Dashboard.

Hier wirst du durch den gesamten Prozess geführt, von der Recherche bis zum Überarbeiten und Verbessern.

Finde Unterthemen, passende Überschriften und Fragen für deinen FAQ-Bereich.

Plane deinen Content im Semrush Marketing Kalender.
Plane deinen Content im Semrush Marketing Kalender.

Deinen Content für den Blog und Social Media planst du elegant im Marketing Kalender. Daraus werden Aufgaben generiert, die wiederum an dein Team verteilt werden.

Ich nutze den Kalender selbst nicht. Während des Schreibens meines Semrush Reviews konnte ich aber so einige Vorteile erkennen. Mein Content Kalender befindet sich in ClickUp.

Semrush SEO Writing Assistant

Den SEO Writing Assistant kannst du direkt in Semrush, als Plugin für Google Docs oder als Plugin für WordPress nutzen. Am besten probierst du alle drei Möglichkeiten kurz aus. Die Daten sind aber immer die gleichen.

So installierst du das Semrush-Plugin.
So installierst du das Semrush-Plugin.

Das WordPress-Plugin mit dem Namen „Semrush SEO Writing Assistant“ kannst du direkt über den WordPress-Admin installieren und aktivieren. Hast du noch nie ein Plugin installiert?

Schwebt das Plugin nicht über der Sidebar des Editors, musst du ganz nach unten scrollen und das Plugin mit Semrush verbinden.

Semrush WordPress Plugin
Semrush WordPress Plugin

Überstützung beim Linkbuilding

Wenn ich eines hasse, dann ist es Linkbuilding in jeder Form!

Es gehört aber zum Business und ohne starke Empfehlungen wird dein Projekt auch keine Früchte tragen.

Das Audit!

Ich fange immer mit dem Backlink Audit an. Dazu gehst du ins gleichnamige Menü, verbindest die Google Search Console und Analytics und startest den Crawl.

Das dauert nun etwas. Je nachdem, wie groß deine Website ist. Damit hast du erst mal den aktuellen Standpunkt.

Semrush Backlink Audit
Semrush Backlink Audit

Bei mir schaut das Backlink Audit ganz gut aus. Gefunden wurden 1.820 Links von 273 Domain. Mit einem follow-Anteil von 39 Prozent.

Mein Authority Score ist leider niedrig. Ich sollte also an Inhalten arbeiten, die mehr Links anziehen.

Der Authority Score bewertet deine externen Empfehlungen und welchen Einfluss deine Website auf die Suchmaschinenergebnisse hat. Ähnlich dem Domain Rating von Ahrefs. Je höher der Authority Score, desto eher hat deine Website die Chance, für ein Keyword gut zu ranken.

Der Toxid Score ist gut. Die 5 als toxisch eingestuften Links existieren gar nicht mehr. Das waren Aggregatoren, die Google ohnehin ignoriert. Da brauchst du in der Regel keine Panik zu haben.

Die Bulk-Analyse möchte ich dir auch noch zeigen.

Die Plattform ist interessant, wenn du eine Liste von Domains bezüglich Link-Autorität vergleichen möchtest. Vielleicht, wenn du auf der Suche nach Guest-Post-Partnern bist.

Die Massenanalyse von Backlinks mit Semrush.
Die Massenanalyse von Backlinks mit Semrush.

Da schmeißt du einfach alle Domains oder auch Links oben in das Feld rein und klickst auf „Vergleichen“.

„AS“ steht in dem Screenshot für „Authority Score“. Die restlichen Spalten sind ja selbsterklärend. Du siehst, damit hast du einen tollen Überblick, mit dem du den Link-Juice grob einschätzen kannst.

Semrush Link Building Tool

Das Link Building Tool
Unterstützung für Link Building

Den eigentlichen Linkaufbau-Prozess machst du aber mit dem Link Building Tool. Dabei wirst du in drei Schritten zu wertvollen Links geführt.

1. Kandidaten
Von Semrush gefundene Link-Kandidaten.
Von Semrush gefundene Link-Kandidaten.

Suche nach passenden Kandidaten für den Linkaufbau.

Tatsächlich übernimmt Semrush die Kandidatensuche für dich. Dafür gibst du beim Einrichten der Kampagne deine Mitbewerber und wichtige Keywords an. Anhand von diesen Daten sucht der Semrush-Crawler nach möglichst gut passenden Domains.

Die Feinauswahl übernimmst letztlich du.

Gute Kandidaten schickst du mit einem Klick in die Bearbeitung.

2. In Bearbeitung
Der Outreach für neue Guest Posts.
Der Outreach für neue Guest Posts.

Der Outreach-Prozess ist normalerweise super nervig. All das übernimmt Semrush für dich. Ob das auch gut so ist, mag ich in diesem Semrush Testbericht nicht bewerten.

Du hast aber die Möglichkeit, jede einzelne E-Mail zu personalisieren. Damit das sauber läuft, solltest du auch deine Mailbox verbinden, damit von dieser versendet wird.

3. Überwachung
Überwache deine aufgebauten Links vollautomatisiert.
Überwache deine aufgebauten Links vollautomatisiert.

Hast du erst mal die Arbeit auf dich genommen, neue Backlinks aufzubauen, solltest du auch alles dafür tun, dass sie erhalten bleiben.

Auch diesen Schritt übernimmt Semrush für dich. Mit einem Klick sendest du deinem Link-Partner eine E-Mail mit der Frage, was denn mit dem Link passiert ist.

Du kannst auch Backlinks aus anderen Quellen hinzufügen und überwachen lassen.

Ein richtig gutes Tool!

Online Marketing und PPC

Im Online-Marketing ist es gängig, einen Mix aus Suchmaschinenoptimierung und bezahlter Werbung zu fahren. Zur bezahlten Werbung zählt auch die Werbung in den sozialen Kanälen. Im Jargon wird meist einfach von PPC, also Pay Per Click gesprochen. Der Klick auf eine Anzeige löst also erst Kosten aus.

Deshalb hat Semrush auch eine ganze Suite an Programmen für die Recherche, Planung und Verwaltung von Werbung im Programm.

AdClarity - Welche Art von Werbung schalten andere Brands?
AdClarity – Welche Art von Werbung schalten andere Brands?

Für die Spionage bei Display-Ads-Mitbewerbern hat Semrush ein eigenen SaaS-Dienst names AdClarity entwickelt, welches mit $169,00 monatlich zusätzlich zu Buche schlägt.

Advertising Research Tool
Advertising Research Tool

Mit dem im Preis inkludierten Tool Advertising Research kannst du die bezahlte Werbung bei den Konkurrenten auch beobachten, nur nicht so umfangreich.

Features

Alle Funktionen von Semrush aufzuzählen würde eine richtig lange Liste ergeben. Kein anderes Service ist so umfangreich.

Die wichtigsten Semrush Features:

  • SEO-Projekte verwalten
  • Keyword-Recherche
  • Konkurrenzanalyse
  • Technisches Aduit (Onpage-SEO)
  • Content Marketing
  • Rank Tracking
  • Backlink-Recherche
  • Linkaufbau
  • Marketing und PPC
  • Local SEO inkl. Listing Management
  • Social Media Management

Stärken und Schwächen

Jedes SEO-Tool hat seine Vor- und Nachteile. Bei Semrush ist es sicher meckern auf hohem Niveau.

Pros

  • Extrem vielseitiges SEO-Tool
  • Großer Keyword Index
  • Beste Keywordrecherche
  • Vollständiges Outreach-Tool enthalten

Cons

  • Der Umfang erschlägt vielleicht am Anfang
  • Hoher Preis
  • Manche Funktionen sind nur mit höheren Plänen nutzbar

Positiv ist sicher die Qualität der Daten. Auch die Fülle an Werkzeugen findest du so bei keinem Mitbewerber.

Für private Webseitenbetreiber wird die Plattform kaum lohnen, da eignen sich kostenlose Alternativen.

Tipp: Nutze die persönliche Einschulung gleich am Anfang deiner Buchung.

Als Laie mag die Menge und Tiefe der Tools erstmals erschreckend sein. Dafür bekommst du aber gleich am Anfang deiner Buchung die Möglichkeit für eine persönliche Einschulung, wo du all deine Fragen stellen kannst.

Für wen ist Semrush geeignet?

Die Lösung Semrush ist für jeden geeignet, der

  • seine Website,
  • seine Sichtbarkeit
  • oder seinen Marketing-Erfolg

verbessern möchte.

Auch wenn andere Konkurrenten vielleicht in Teildisziplinen besser sind, ist Semrush das umfassendste Webzeug, wenn du deine Website und dein Marketing pushen möchtest.

Deshalb nutze am besten meinen Link und teste Semrush für 7 Tage kostenlos. Rabattcode gibt es leider keinen.

Freelancer, Blogger, oder In-House Marketer

Gerade wenn dein monatliches Budget begrenzt ist, ist der Pro-Plan eine hervorragende Möglichkeit bis zu 5 Websites zu optimieren.

Agenturen und SEO-Berater

Bei Agenturen und Beratern, mit einem größeren Kundenstamm, ist zumindest der Guru-Plan zu empfehlen. Damit kannst du 15 Kunden betreuen und 1500 Keywords verfolgen.

Größere Agenturen

Große Agenturen wissen sehr genau, welches Software Paket sie benötigen. Semrush bringt ab Paket Business alles mit, was du für die Betreuung von 40 Kunden/Projekten benötigst.

Ist dir auch das noch zu wenig, kannst du jederzeit ein benutzerdefiniertes Paket anfordern.

Semrush Agentur-Wachstums-Kit mit CRM

Das Agentur- Wachstums-Kit

Bist du als SEO-Agentur auf der Suche nach neuen Leads und einer Möglichkeit deine Kunden zu verwalten, ist das „Agency Growth Kit“ vielleicht eine Überlegung wert.

Zunächst musst du dich aber als Semrush-Agenturpartner zertifizieren lassen. Wie aufwendig das ist, kann ich dir leider nicht sagen, da ich diesen Schritt noch nicht gegangen bin.

Anschließend wirst du im Partnerverzeichnis gelistet und kannst bei Ausschreibungen teilnehmen. Direkt in Semrush, beim „Bid Finder“.

Weitere Funktionen:

  • CRM zur Kundenverwaltung
  • Daten zu potenziellen Kunden und Leads
  • Planung und Aufgaben
  • Kundenportal
  • White-Label Berichte

Zum Agentur-Wachstums-Kit.

Weitere Tools von Semrush

Semrush betreibt unter der eigenen Domain weitere SEO-Tools, die preislich aber nicht im Haupttool inbegriffen sind. Deshalb liste ich sie in diesem Semrush Review auch nur auf:

Semrush Alternativen

Kleine Marken haben kaum Chancen, mit den großen Anbietern mitzuhalten. Grund dafür sind die immensen Datenmengen, die angesammelt und verarbeitet werden müssen.

Wirkliche Semrush Alternativen sind:

Semrush Support

Semrush Hilfe-Kanäle
Semrush Hilfe-Kanäle

Semrush bietet viele Kanäle für die direkte Hilfe an.

Zu Beginn solltest du dir den Bereich „Erste Schritte“ (Getting Started) genauer ansehen, da werden 90 Prozent deiner Fragen beantwortet.

Im Wissenszentrum, im Blog und der Akademie findest du ausführliche Anleitungen und Anwendungsfälle erklärt.

Hat dir das alles nicht ausreichend geholfen, kannst du dich an den Support per Formular oder Live-Chat wenden.

Ich nutze immer den Chat und habe bis jetzt immer sofort Hilfe bekommen.

Fragen und Antworten

Tatsächlich hat Semrush eine hervorragende SEO Chrome-Erweiterung. Wahrscheinlich ist dir SEOquacke schon untergekommen. Auch für Firefox, Opera, Edge und iOS ist das Plugin verfügbar.

Es gibt auch eine Erweiterung von einem Drittanbieter, die nicht mehr macht, als die aktuelle Website in Semrush, in der Domain-Übersicht zu öffnen. Dafür würde ich dir eher mein SEO Bookmarklet empfehlen.

Duplicate Content in Semrush finden.
Duplicate Content in Semrush finden.

Für das Auffinden von doppelten Inhalten hat Semrush kein eigenes Tool. Im Site Audit wird möglicher Duplicate Content aber mit angezeigt.

Semrush Rank - Die stärksten Websites weltweit.
Semrush Rank – Die stärksten Websites weltweit.

Semrush Rank listet die Domains im Internet mit der höchsten organischen Sichtbarkeit, basierend auf dem geschätzten monatlichen Traffic, den sie über die organische Suche erhalten.

Anders gesagt ist das eine Liste, in die unsere Domains nie kommen werden :)

Diese Frage kann nicht eindeutig beantwortet werden.

Gesamt bewertet ist Semrush die bessere Alternative. Wenn du speziell Linkdaten benötigst, hat Ahrefs die bessere Datenbank. Keyword-Techerche können beide ausgezeichnet, obwohl Semrush mit dem Keyword Magic Tool die Nase vorn hat.

Semrush hat wahrscheinlich den besten Keyword-Index. Beim Backlink-Index hat vielleicht Ahrefs die Nase vorn. Generell eine sehr gute Datenbasis hat auch Sistrix, das beste SEO-Tool aus Deutschland.

Nein, überhaupt nicht!

Semrush eignet sich auch für Webseitenbetreiber, die ihre Website selbst verbessern möchten. Die kostenlose 1:1 Einschulung und die vielen Hilfeartikel helfen beim Einstieg.

Semrush bietet einen Keyword-Index für die folgenden 120 Länder:

Afghanistan, Albanien, Algerien, Angola, Argentinien, Armenien, Australien, Österreich, Aserbaidschan, Bahamas, Bahrain, Bangladesch, Belarus, Belgien, Belize, Bolivien, Bosnien und Herzegowina, Botswana, Brasilien, Brunei, Bulgarien, Cabo Verde, Kambodscha, Kamerun, Kanada, Chile, Kolumbien, Kongo, Costa Rica, Dänemark, Deutschland, Dominikanische Republik, Ecuador, El Salvador, Estland, Finnland, Frankreich, Georgien, Ghana, Griechenland, Guatemala, Guyana, Haiti, Honduras, Hongkong, Indien, Indonesien, Irland, Island, Israel, Italien, Jamaika, Japan, Jordanien, Tschechische Republik, Ungarn, Kroatien, Zypern, Äthiopien Kasachstan, Kuwait, Lettland, Libanon, Libyen, Litauen, Luxemburg, Madagaskar, Malaysia, Malta, Mauritius, Mexiko, Moldawien, Mongolei, Montenegro, Marokko, Mosambik, Namibia, Nepal, Niederlande, Neuseeland, Nicaragua, Nigeria, Norwegen, Oman, Pakistan, Paraguay, Peru, Philippinen, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Saudi-Arabien, Senegal, Serbien, Singapur, Sri Lanka, Slowakei, Slowenien, Südafrika, Südkorea, Spanien, Schweden, Thailand, Trinidad und Tobago, Tunesien, Türkei, Ukraine, Vereinigte Arabische Emirate, Vereinigtes Königreich, Vereinigte Staaten, Uruguay, Venezuela, Vietnam, Sambia, Simbabwe

Das ist schon enorm!

Du kannst dann noch nach den Sprachen Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Russisch, Spanisch, Polnisch, Niederländisch, Portugiesisch und Schwedisch filtern.

Die Oberfläche ist in Englisch, Spanisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Portugiesisch, Türkisch, Vietnamesisch, Chinesisch und Japanisch verfügbar.

Die kostenlose Version von Semrush ist hilfreich, wenn du täglich nur einige Abfragen machen möchtest.

Dazu gehören die folgenden Funktionen:

  • Keyword-Recherche durchführen
  • Mitbewerberanalyse vornehmen
  • Rankings verfolgen
  • Technisches Site Audit durchführen
  • Lokalen Einträge überprüfen
  • Social-Media-Konten verwalten

Gar nicht schlecht für einen kostenlosen Dienst.

Persönliche Erfahrungen

Meiner Meinung nach ist Semrush der beste Allrounder. Bedauerlicherweise aber auch im Vergleich zur Konkurrenz teurer.

Ich mag Tools, die möglichst viele Anwendungsfälle abdecken. Deshalb liebe ich auch Semrush. Die Ergebnisse und Strategien haben mich nie enttäuscht.

Besonders gut finde ich das Keyword Magic Tool. Damit wird die Keyword-Recherche richtig angenehm. Das können die Mitbewerber nicht so gut.

Semrush Review Bewertung

Ganz ehrlich? Für mich kommen nur Semrush, Ahrefs und Sistrix als SEO-Tool infrage. Zur Zeit dieses Semrush Reviews habe ich zusätzlich noch Sistrix aktiv und möchte mich in den nächsten Monaten da so richtig einarbeiten. In der Zeit werde ich Semrush wahrscheinlich kündigen, weil mir die Daten aus einem Werkzeug genügen.

Wie ich danach weiter mache, weiß ich noch nicht so genau. Ahrefs hatte ich längere Zeit mit Semrush gleichzeitig in Benutzung. Das war auch eine richtig gute Kombi.

Du siehst, ich möchte mich im Hinblick auf SEO-Tools nicht wirklich festlegen. Semrush bleibt aber ganz bestimmt in meiner SEO-Toolbox.

Am besten schaust du dir die Testversion an und entscheidest für dich selbst.

Semrush Review

Leistungsumfang
Benutzerfreundlichkeit
Preis

Ich möchte dir in meinem Semrush Review zeigen, warum es einer der Superstars unter den SEO-Tools ist, und ob es seinem Ruf auch gerecht wird. Da ich das Werkzeug schon viele Jahre nutze, helfen dir meine persönlichen Erfahrungen sicher weiter.

➥ Zum Produkt
User Rating: Be the first one !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.