Thrive Apprentice - WordPress LMS und Membership Plugin

Thrive Apprentice 4.0 - LMS und Membership Plugin von Thrive Themes?

Online-Kurse sind in aller Munde und überall im World Wide Web zu finden. Klar, dass sich da immer mehr Blogbetreiber fragen, wie aufwendig und sinnvoll die Erstellung eines oder mehrerer eigener Kurse – zu welchem Thema auch immer – ist. Mit dem WordPress-Plugin Thrive Apprentice müsst ihr euch zumindest um den Arbeitsaufwand wenig Sorgen machen. Das neueste Plugin der Thrive Suite ermöglicht eine einfache, schnelle und kostengünstige Erstellung von Online-Seminaren aller Art.

Online-Kurse und Seminare: Wie sinnvoll sind sie?

Gerade die aktuelle Corona-Pandemie hat dem digitalen Wandel einen echten Schub verpasst. Zeitweise musste fast die gesamte Arbeitswelt in Intranets und das Internet verlagert werden. Gerade Organisatoren von Schulungen und Seminaren mussten also dafür sorgen, ihre Veranstaltungen möglichst umfangreich online durchführen zu können. Damit hat Covid 19 gezeigt, was möglich ist – und wie erfolgreich ein gut organisierter Kurs auch ohne physische Anwesenheit der Teilnehmer sein kann.

Load WordPress Sites in as fast as 37ms!

Habt ihr Erfahrungen und Fachwissen, welches ihr mit anderen Menschen teilen möchtet? Perfekt! Ein Online-Seminar könnte die ideale Ergänzung zu eurem bestehenden Blog sein. Wissbegierige Leserinnen und Leser erhalten so noch einfacheren Zugang zu den gewünschten Informationen. Gleichzeitig erhöht ihr eure Reichweite und generiert einen weiteren Einkommensstrom.

Welche Funktionen bietet Thrive Apprentice?

Erstelle Kurse und Produkte mit Apprentice.
Erstelle Kurse und Produkte mit Apprentice.

Die Thrive Themes sind dafür bekannt, super einfache und multifunktionale Features für WordPress-Seiten aller Art zu bieten. Thrive Apprentice macht hier keine Ausnahme, sondern bestätigt ganz im Gegenteil die positiven Erfahrungen zahlloser User mit den vielseitigen Plugins. Ein kurzer Überblick über die Features: 

  • Erstellung von Kursen und Seminaren. 
  • Sortierung in Kapitel, Lektionen und Module.
  • Wahl zwischen kostenfreien und kostenpflichtigen Kursmodellen.
  • Einzel- oder Gruppensitzungen; Audio- und Videokurse. 
  • Übersichtliche Startseite mit allen Kursangeboten eurer Site. 
  • Intuitive Einbettung auf eurer Website. 

Mit Apprentice bietet Thrive eines der simpelsten und besten Plugins für Online-Seminare aller Art. Seit dem ersten und zwei weiteren Releases hat sich dabei einiges geändert. Mit Version 3.0 wurde Thrive Apprentice umfassend überarbeitet und hat unter anderem einen neuen Look verpasst bekommen. Außerdem gibt es seitdem die Möglichkeit, WooCommerce direkt in das Plugin einzubinden – ideal, wenn der Kurs mit eurem Online-Shop verbunden werden soll. 

Neue Thrive Apprentice Features

Mit Thrive Apprentice 4.0 versprechen die Entwickler den nächsten Meilenstein in der Erfolgsgeschichte des Plugins. Im Folgenden möchte ich dir alle verfügbaren Features des WordPress LMS zeigen. 

Mehr und bessere Möglichkeiten für Mitglieder  

Mit der vierten Version wird Apprentice ein weiteres Mal um Verkaufsfeatures erweitert. Ihr habt nun die Möglichkeit, ein vollwertiges Programm für eure treuen Follower anzubieten. Dazu sind ein eigener Mitgliederbereich mit exklusiven Inhalten, eine direkte Shop-Anbindung und die Option von Membership-Rabatten mit an Bord.

  • Funktioniert als vollwertiges Mitgliedschafts-Plugin für WordPress
  • Erlaubt dir, flexible Kombinationen und Variationen von JEDEM Website-Inhalt zu verkaufen
  • Anzeige benutzerdefinierter Nachrichten für Nicht-Mitglieder oder Kunden, die versuchen, auf eingeschränkte Inhalte zuzugreifen
  • Leite neue Besucher oder bestehende Kunden auf bestimmte Verkaufs- oder Upsell-Seiten um, damit sie Zugang zu deinen Premium-Mitgliedschaften oder einmalig zu erwerbenden Produktinhalten erhalten

Damit wird Thrive Apprentice zum vollwertigen Mitgliedsschafts-Plugin für eure Website, das es euch erlaubt, vollwertige und eigenständige Seitenbereiche für registrierte Userinnen und User einzurichten. Auch können die Produkte in eurem Shop direkt mit den angebotenen Kursen verknüpft werden. 

Mit dem Thrive Lehrling kannst du sogar so weit gehen, einen Premium-Mitgliederbereich zu erstellen, ohne einen Online-Kurs zu machen.

Drip Schedules – Zeitgesteuerte Kurse

Thrive Apprentice 4.0 Drip Campaigns
Thrive Apprentice 4.0 Drip Campaigns

Der zweite Meilenstein von Thrive Apprentice ist die leistungsstärkste Drip-Lösung, die jemals für eine Plattform für Online-Kurse und digitale Produkte entwickelt wurde.

Thrive Apprentice 4.0 wird mit sechs einfach zu verwendenden Drip-Plan-Vorlagen geliefert. Fortgeschrittene Benutzer können auch ihre eigenen Drip-Pläne von Grund auf neu erstellen.

Sobald ein Drip-Plan erstellt wurde, siehst du eine visuelle Zeitleiste, wie die Schüler auf ihre Inhalte zugreifen werden. Von hier aus können Freischaltbedingungen hinzugefügt oder bearbeitet werden, um Kursmaterialien in bestimmten Abständen freizugeben. Mit Drip for Thrive Apprentice kannst du sogar anstehende Lektionen ausblenden, bis voreingestellte Bedingungen erfüllt sind, d.h. deine Schüler mit versteckten Modulen überraschen!

Einstellungen für Drip Kampagnen.
Einstellungen für Drip Kampagnen.
  • Präzise Planung von Lektionen für Online-Kursinhalte
  • 6 vollständig anpassbare Drip-Plan-Vorlagen (einschließlich der Möglichkeit, deine eigene Vorlage zu erstellen)
  • Änderungen an Drip-Zeitplänen mit einem visuellen Drag-and-Drop-Editor

De-coupled Drip

Thrive Apprentice de-coupled Drip Kampagnen
Thrive Apprentice de-coupled Drip Kampagnen

Entkoppeltes Drip bedeutet, dass du nicht nur auf einen einzigen Drip-Plan pro Kurs beschränkt bist.

Mit anderen Worten: Du kannst demselben Kurs verschiedene Drip-Zeitpläne zuweisen, sie aber als separate Thrive Apprentice-Produkte verkaufen.

Diese einzigartige Funktion erspart dir das mühsame Duplizieren desselben Kurses, wenn du ihn z. B. zunächst als Kohorten-Drip-Kurs und später als Evergreen-Drip-Kurs verkaufen möchtest. Außerdem werden sowohl deine Kurs- als auch deine Drip-Pläne zentral aktualisiert – das macht die Verwaltung viel einfacher.

Das bedeutet, dass du mit der Funktion „De-coupled Drip“ jetzt das ganze Jahr über verschiedene Drip-Strategien für einen einzigen Kurs anwenden kannst.

Einfach ausgedrückt: De-coupled Drip ist unglaublich flexibel. Du kannst deinen Schülern sofortigen Zugriff auf alle Inhalte eines Pakets mit mehreren Kursen auf einmal geben oder separate Drip-Pläne erstellen, die erst dann ausgelöst werden, wenn ein Schüler die erste Lektion eines jeden Kurses besucht.

Einstellungen für Drip Kohorten in Thrive Apprentice.
Einstellungen für Drip Kohorten in Thrive Apprentice.
  • Einführung unabhängiger Drip-Pläne für verschiedene Teilnehmergruppen desselben Kurses im Laufe des Jahres (ideal für Kohortenkurse)
  • Freigabe von Kursinhalten mit völliger Flexibilität bei der Drip-Planung

Eine so ausgefeilte Drip-Funktion für Online-Kurse hast du noch nie gesehen!

Conditional Dispaly – Bedinge Darstellung

Conditional Display - Bedingte Darstellung
Conditional Display – Bedingte Darstellung

Die dritte wichtige Funktion, die mit Thrive Apprentice 4.0 enthüllt wurde, gilt für alle Tools der Thrive Suite, die den visuellen Editor von Thrive nutzen. Nun erhält die Thrive Suite eine revolutionäre neue Funktion namens Conditional Display (bedingte Anzeige).

Mit Conditional Display kannst du mit dem visuellen Editor mehrere Versionen von Inhaltsboxen, Hintergrundabschnitten und Blöcken in einzelnen Beiträgen und Seiten auf deiner WordPress-Website erstellen.

Deine Besucherinnen und Besucher sehen jedoch nur die Version des Inhalts, die du ihnen auf der Grundlage der von dir festgelegten Anzeigeregeln zeigen möchtest.

Bedingte Darstellung für deine Inhalte
Bedingte Darstellung für deine Inhalte

Was bedeutet das für deinen Online Kurs oder Mitgliedsbereich?

Du kannst jetzt zum Beispiel eine Preistabelle erstellen, die Nichtkunden einen Preis und Bestandskunden, die das Produkt nicht haben, einen anderen Preis anzeigt – und das auf derselben Verkaufsseite. So erreichst du die nächste Stufe der Conversion-Fokussierung!

Du kannst sogar verschiedene Inhaltsblöcke für eingeloggte Nutzer mit unterschiedlichen WordPress-Rollen auf deiner Website ausblenden oder anzeigen.

Mit der bedingten Anzeige kannst du außerdem die Website der Besucher abhängig von den bereits gekauften Thrive Apprentice Produkten verändern. So kannst du einzigartige Besuchererlebnisse schaffen, die zu mehr Konversionen beitragen.

Neue Anzeigenlogik: Für noch mehr Übersicht und Individualität

Mit Thrive Apprentice erhaltet ihr noch mehr Möglichkeiten, die Hintergründe eurer Textboxen, Absätze und Co. zu gestalten. So bietet das Plugin in der vierten Version etwa die Option, Inhalte einzelner Abschnitte langsamer oder schneller laden zu lassen und damit nicht nur optisch ansprechende, sondern auch blickfangende Effekte zu kreieren. 

Insgesamt gibt es damit viele weitere Wege, wie ihr eure Zielgruppe passgenau ansprechen und ihnen die perfekte Leistung oder das ideale Produkt anbieten könnt. Außerdem ist das Feature mit dem erweiterten Mitgliederbereich kombinierbar, sodass ihr für angemeldete User etwa ein eigenes Layout erstellen könnt.

So erstellst du einen Kurs mit Apprentice

Noch nie war es so einfach einen Kurs oder ein anderes Produkt zu erstellen.

So gehts:

1. Erstelle deinen Kurs oder Mitgliederbereich

Lege dein Produkt oder deinen Kurs an.
Lege dein Produkt oder deinen Kurs an.

Thrive Apprentice ist nicht mehr nur eine Online-Kursplattform. Das Plugin unterstützt jetzt Online-Kurse, Mitgliedschaften und alle anderen Inhalte auf deiner Website.

Mit den Thrive Apprentice 4.0 Produkten kannst du deine eigene Mischung aus Kursen und anderen digitalen Inhalten erstellen – und schützen! – und deine eigene Mischung aus Kursen und anderen digitalen Inhalten und verkaufst den Zugang dazu direkt über deine Website.

2. Schütze deine Inhalte

Schütze deine Inhalte, PDFs, Bilder und Videos.
Schütze deine Inhalte, PDFs, Bilder und Videos.

Das Update 4.0 verwandelt Thrive Apprentice in ein vollwertiges WordPress-Mitgliedschafts-Plugin!

Jetzt bist du nicht mehr nur auf Online-Kurse beschränkt – du kannst den Zugang zu jedem Inhalt auf deiner Website schützen und verkaufen.

Beliebige Inhalte?

Ja, jeden Inhalt:

  • Ultimative Leitfäden
  • Rezepte
  • Blogbeiträge, die nur für Mitglieder zugänglich sind
  • PDFs
  • eBooks
  • Arbeitsblätter
  • Videos
  • Audio
  • benutzerdefinierte Beitragstypen
  • und sogar Seiten mit bestimmten Tags oder Autoren

Richtig gut!

3. Binde vorhandenen Content ein

Füge auch vorhandene Inhalte in deinem Mitgliedsbereich ein.
Füge auch vorhandene Inhalte in deinen Mitgliedsbereich ein.

Die Umstellung von Thrive Apprentice vom Verkauf von Kursen auf Produkte gibt dir die Flexibilität, Änderungen für alle deine Kunden spontan vorzunehmen.

Willst du einen neuen ultimativen Premium-Leitfaden hinzufügen, um deine Kunden zu überraschen?

Klick, klick, fertig.

Du musst ein paar alte Ressourcen gegen eine neue Lernbibliothek austauschen?

Kein Problem!

Du fühlst dich großzügig und möchtest deinen Schüler/innen für eine begrenzte Zeit kostenlosen Zugang zu einem anderen Premiumkurs geben?

Erledigt!

Du kannst ganz einfach Inhalte oder Kurse zu bestehenden Produkten hinzufügen oder entfernen, ohne dass sich dies auf die Erfahrung deiner Kunden auswirkt oder du etwas duplizierst.

4. Konfiguriere die Regeln

Anpassen, was Besucher sehen können.
Anpassen, was Besucher sehen können.

Mit den leistungsstarken neuen Zugriffsregeln kannst du die Nachricht anpassen, die deine Besucher sehen, wenn sie versuchen, auf deine geschützten Inhalte zuzugreifen.

Schluss mit störenden Voreinstellungen wie „Du bist nicht berechtigt, auf diesen Inhalt zuzugreifen“.

Mit Thrive Apprentice kannst du den richtigen Leuten die perfekte Nachricht zeigen.

  • Eingeloggte Nutzer
  • Abgemeldete Besucher
  • Kunden eines Produkts oder Kurses

Auf dieser Grundlage kannst du:

  • Du kannst den Leuten den Zugang zu den Inhalten ermöglichen, wenn du willst
  • Besucher auf eine Verkaufsseite umleiten
  • Benutzerdefinierte Inhalte anzeigen
  • Anmeldeseite anzeigen

Jetzt kannst du deinen Usern eine ansprechende Nachricht zeigen, wie sie Zugang zu deinen Premium-Inhalten erhalten – oder sie sogar auf deine spezielle Verkaufsseite weiterleiten.

Was kostet Thrive Apprentice?

Das eigenständige Plugin kostet jährlich $ 97,00. Am besten für diejenigen mit bestehenden Websites, die Online-Kurse und Mitgliedschaftsfunktionen hinzufügen möchten.

Thrive SuiteThrive Suite Agency
ZielgruppePrivat und EinzelunternehmerAgenturen und Webdesigner
Websites550
Nutzung auf Kundenwebsites neinja
Preis $ 299,00 / jährlich$ 588,00 / jährlich
Zum AngebotZum Angebot
Thrive Suite Preisliste – Preise bei jährlicher Zahlung und exkl. MwSt.

Wie alle Plugins der Thrive Suite, ist auch Apprentice 4.0 im Paketpreis enthalten. Für euch und euren Blog oder Shop bedeutet es den maximalen Komfort, denn ihr erhaltet nicht nur alle Plugins, sondern auch sämtliche Updates zu einer festen monatlichen Gebühr. 

  • Entscheidet ihr euch für das Jahresabo, kostet die Thrive Suite 24 Dollar (rund 22 Euro) monatlich.
  • Möchtet ihr etwas flexibler sein und vierteljährlich kündigen können, werden 33 Dollar oder rund 31 Euro monatlich fällig.

Die Thrive Suite ist aus unserer Sicht eines der besten Plugin-Sammlungen für jede Art von Website. Egal ob ihr euren Blog maximal individualisieren oder mit eurem Shop exakt die gewünschte Zielgruppe ansprechen möchtet: Ihr könnt euch sicher sein, dass das passende Feature bei Thrive mit an Bord ist! Zusätzlich könnt ihr die Suite für 30 Tage testen. Hier fällt zwar die Abogebühr an, ihr erhaltet diese aber wieder zurück, wenn ihr euch gegen Thrive entscheidet. 

Deshalb empfehlen wir euch Thrive Apprentice! 

Gegen Thrive Apprentice 4.0 spricht nur wenig – dafür gibt es umso mehr Argumente für den Test des Plugins: 

  1. Anpassung an die Thrive Themes: Apprentice passt durch das einheitliche Layout optimal zu den Themes der Suite – Userinnen und User werden keinen Unterschied feststellen.
  2. Thrive Architect: Der integrierte „Architekt“ ist einer der Hauptgründe für den Kauf der gesamten Suite. Er ermöglicht euch die simple Gestaltung eurer Website und den Aufbau eines optimierten Sales Funnels
  3. Thrive Ultimatum: Mit diesem Feature gewinnt ihr noch mehr Kunden in kürzerer Zeit, indem ihr einen Countdown für die Verfügbarkeit eures Kurses oder Seminars einrichtet. Dieser lässt sich zusätzlich mit „Frühbucher“-Rabatten verbinden. 
  4. Flexibilität: Die gesamte Thrive Suite und damit auch Apprentice ermöglicht euch die laufende Änderung und Anpassung eurer Site, in vielen Fällen mit nur einem Mausklick. So passt ihr den Look eures Blogs etwa an die Jahreszeit, das aktuelle Weltgeschehen oder ein besonderes Ereignis für eure Member an! 

Fazit: Thrive Apprentice 4.0 ist einen Blick wert! 

Selbst in der Version 3.0 ist Thrive Apprentice eines der besten und simpelsten Tools für den Verkauf von Seminaren, Kursen und vergleichbaren Angeboten.

Am 22.12.2021 kommen weitere vielversprechende Features dazu, wobei uns besonders die erweiterten Möglichkeiten für exklusive Mitglieder hellhörig werden lassen. Wer bisher schon begeistert von Apprentice und seinen Features war, wird es jetzt erst recht sein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.