Kadence Conversions - WordPress Pop-up Plugin

Kadence Conversions - WordPress Popup Plugin

Das WordPress-Plugin Kadence Conversions macht es simpel möglich, Pop-Ups für die eigene Webseite zu gestalten und umzusetzen. Doch das war es noch längst nicht. Was Kadence Conversions dir für deine Webseite alles bietet, sehen wir uns hier etwas genauer an.

Kadence Conversions Review - Popup Screenshot

Kadence Conversions Review

USD 59.00

Das Kadence Conversions Plugin für WordPress ermöglicht es, Pop-Ups und mehr zu gestalten. Dabei überzeugt das Plugin mit zahlreichen Funktionen und lässt sich individuell in deine WordPress Webseite integrieren. Damit hast du die Gelegenheit, deine Webseite professionell und einfach aufzurüsten.

Um mit WordPress erfolgreich zu arbeiten und um zusätzliche Funktionen nutzen zu können, solltest du dir das WordPress Plugin Kadence Conversions auf jeden Fall einmal ansehen. Nicht nur Pop-ups sind damit möglich, auch kannst du Opt-in Formulare erstellen, Banner oder anderes erstellen. Das kann dir dabei helfen, die Conversion auf deiner Webseite zu erhöhen.

Möchtest du wissen, welche Vorteile und Möglichkeiten dir Kadence Conversions konkret bietet, lies weiter.

Load WordPress Sites in as fast as 37ms!

Was ist Kadence Conversions genau?

Kadence Conversions Homepage Screenshot
Kadence Conversions Homepage Screenshot

Bei Kadence Conversions handelt es sich um ein vielseitiges Plugin für WordPress, mit dem es möglich ist, die eigene WordPress Webseite um einige Funktionen zu ergänzen. Somit wird es für dich einfach, eigene Pop-ups zu erstellen und deine Besucher über Aktionen, Rabatte und Co. zu informieren. Dazu kannst du mit Kadence Conversions auch Banner und weitere Info-Elemente erstellen und einbinden, die dabei helfen, die Conversion auf deiner Webseite zu steigern.

Auf den ersten Blick handelt es sich bei diesem Plugin um ein klassisches Tool für Pop-ups, von denen es durchaus eine größere Auswahl gibt.

Allerdings ist es mit Kadence Conversions besonders simpel, Elemente zu gestalten, mit denen du deine Conversion Rate erhöhen kannst. Dazu kannst du mit dem WordPress Plugin auch unterschiedliche Auslöser festlegen und entscheiden, wann und welchen Besucher die Pop-ups und Co. ausgespielt werden.

Insgesamt stehen mit dem Plugin Kadence Conversions eine Vielzahl an Features zur Verfügung, mit denen du arbeiten kannst. Die einzelnen Funktionen und Möglichkeiten betrachten wir im nächsten Abschnitt mal ein wenig genauer.

Diese Features und Funktionen bietet Kadence Conversions für WordPress

Funktionen von Kadence Conversions
Funktionen von Kadence Conversions

Eine Besonderheit von Kadence Conversions liegt bereits darin, dass das Plugin nicht noch zusätzlich ein JavaScript Framework wie zum Beispiel jQuery benötigt. Dazu ermöglicht es ein intuitiv bedienbarer Editor, die gewünschten Elemente mit dem WordPress Plugin zu gestalten – dabei werden stets nur die Aspekte geladen, die auch tatsächlich notwendig sind. Zusätzlich bietet Kadence Conversions noch einen weiteren Vorteil gegenüber alternativen Plugins dieser Art: Die Ladezeit der einzelnen Seiten ist im Regelfall bedeutend schneller. Ein Faktor, der heute oftmals entscheidend sein kann.

Hinzu kommen die folgenden Features, die als die Hauptfunktionen des Plugins zu bezeichnen sind:

Gestalten ist mit dem Gutenberg Editor möglich

Mit dem Gutenberg Editor ist die Arbeit mit und in WordPress für viele Nutzer bereits deutlich einfacher geworden. Auch das Kadence Conversions Plugin bietet für dich eine Möglichkeit, direkt mit dem Gutenberg Editor zu agieren und damit die gewünschten Elemente zu kreieren.

Mit den einzelnen Blöcken aus dem Gutenberg Editor lassen sich Pop-ups und andere Elemente erstellen. Dabei kannst du einerseits auf die Standard-Blöcke zurückgreifen, die der Gutenberg Editor bereits mitbringt oder andererseits auch auf zusätzliche Blöcke setzen, die durch anderweitige Plugins mitinstalliert werden. In Kombination mit dem Kadence Theme kannst du somit auch auf die integrierten Kadence Blöcke zugreifen und diese verwenden.

Werbemittel Targeting
Werbemittel Targeting

Planung der Ausspielung ist bequem möglich

Kadence Conversions erlaubt es dir, die Planung genau vorzunehmen, wann die erstellen Pop-ups, Banner und Co. den Besucher deiner Webseite angezeigt werden. So kann eine Startzeit festgelegt werden und es ist zudem auch möglich, eine Endzeit zu definieren.

Zusätzlich kann mit dem Plugin auch festgelegt werden, dass beispielsweise ein Pop-up nur zu bestimmten Zeiten in der Woche ausgespielt wird oder wann dieses für die Besucher:innen nicht erscheinen soll. Das bietet dir ein hohes Maß an Flexibilität!

Verbindung zu WooCommerce ist umsetzbar

Zusätzlich kannst du Kadence Conversions auch ideal mit WooCommerce koppeln und somit die Umsätze und Verkäufe in deinem Online Shop steigern. Aktuelle Preise, Aktionen und Rabatte können den potentiellen Kund somit immer angezeigt werden.

Außerdem sind weitere Features vorhanden, sodass du zum Beispiel einen Countdown für die Kund gestalten kannst oder zusätzliche Produkte anpreisen könntest.

Unterstützung von Google Analytics

Um die Konversionsrate zu steigern, sind Messungen in aller Regel unvermeidbar. Daher ist es mit dem WordPress Plugin Kadence Conversions auch ganz simpel möglich, wichtige Analysen vorzunehmen. Dafür gibt es bereits integrierte Analytics-Optionen. Alternativ kannst du das Plugin aber auch mit Google Analytics verknüpfen und auf diesem Weg auf deine Analyse-Daten zugreifen.

Kadence Conversions Werbemittel Trigger
Kadence Conversions Werbemittel Trigger

Automatische Auslöser definieren und Bedingungen festlegen

Für die Darstellung von Pop-ups und anderen Elementen, die mit Kadence Conversions erstellt werden, kannst du ganz einfach Auslöser festlegen, sodass diese auch nur dann angezeigt werden, wenn es dafür einen klaren Grund gibt – beispielsweise eine Kaufabsicht. So können die Elemente letztlich dabei helfen, die Conversion zu steigern und deinen Umsatz zu erhöhen. Automatische Auslöser können daher ganz leicht festgelegt werden, damit die Elemente auch dann ausgespielt werden, wenn sie erforderlich sein können.

Unter anderem sind dabei folgende Konfigurationen möglich:

  • automatische Anzeige nach einer individuellen Auswahl an Sekunden
  • Anzeige, wenn Kaufvorgänge abgebrochen werden sollen
  • Ausspielung nach Erreichen des Endes einer Seite
  • Darstellung nach Klick auf bestimmte Links oder Elemente
  • Anzeige, wenn eine definierte Scroll-Position erreicht wurde

Zusätzlich hast du die Möglichkeit, mit Kadence Conversions Bedingungen festzulegen, wann und wie ein Pop-up angezeigt werden soll. Dies kann beispielsweise am Verhalten von Besucher festgemacht werden – unter anderem ist es möglich, die Elemente nur Besucher anzuzeigen, die mit einem mobilen Endgerät auf der Webseite sind. Auch die Anzeige ausschließlich für Nutzer, die beispielsweise per Google Suche auf die Webseite kamen, ist möglich. In den Einstellungen stehen dir hierfür verschiedene Bedingungen zur Verfügung, sodass dir das Targeting mit Hilfe von Kadence Conversions gut gelingen kann.

Diese Ziele verfolgst du mit Kadence Conversions.
Diese Ziele verfolgst du mit Kadence Conversions.

Nicht zuletzt können auch unterschiedliche Kampagnen definiert werden, die du zudem auch jederzeit pausieren und wiederaufnehmen kannst. Auch klare Definitionen, dass ein Conversions-Element zum Beispiel nur an Freitagen zwischen 12 und 20 Uhr dargestellt wird, sind möglich.

So kannst du mit Kadence Conversions ein Pop-up erstellen

Um die Verwendung des WordPress Plugins Kadence Conversions genauer kennenzulernen, bekommst du hier ein kleines Tutorial. Darin erfährst du, welche Schritte zum Erstellen eines Pop-ups oder anderer Elemente für eine bessere Conversion mit dem Plugin notwendig sind. Vorauszusetzen ist dabei im besten Fall eine grundlegende Kenntnis über die Nutzung des Gutenberg Editors.

Schritt 1: Einen Element-Typen aussuchen

Wählen den Conversion Typ aus.
Wählen den Conversion Typ aus.

Navigiere nach im WordPress Admin in das „Conversions“ Menü und klicke auf „Add New“.

Im ersten Schritt wählst du aus, was für ein Element du mit Kadence Conversions erstellen möchtest. Du kannst dabei aus drei unterschiedlichen Elementen wählen:

  • Pop-up
  • Slide-in
  • Banner

In diesem Beispiel widmen wir uns der Gestaltung eines Pop-ups. Dabei handelt es sich um ein kleines Fenster, dass sich durch einen Auslöser – den du definieren kannst – öffnet.

Schritt 2: Wähle das passende Design aus

Wähle eines der vorgefertigten Templates für dein Pop-up.
Wähle eines der vorgefertigten Templates für dein Pop-up.

Im nächsten Schritt kannst du für das Pop-up einen passenden Designvorschlag aussuchen. In Kadence Conversions stehen dir dazu unterschiedliche Element-Designs zur Verfügung. Damit ist es für dich ganz einfach und vor allem schnell möglich, ein Pop-up anzulegen und zu gestalten.

Du musst dann nur noch das endgültige Layout festlegen, Texte, Bilder oder auch Formular-Felder hinterlegen – das war es bereits.

Achtung: Um die vordefinierten Designs nutzen zu können, muss das Kadence Blocks Plugin ebenfalls installiert sein.

Allerdings hast du auch die Möglichkeit, ein ganz eigenes und individuelles Design zu gestalten und das Pop-up somit voll und ganz an dein WordPress Theme anzugleichen.

Schritt 3: Das Pop-up Element anpassen

Gestalte dein Kadence Conversion Element.
Gestalte dein Kadence Conversion Element.

Nun ist es an der Zeit, dass du das Pop-up Element mit Kadence Conversions noch weiter anpasst. Mit Hilfe des Gutenberg Editors oder auch mit Kadence Blocks kannst du alle Anpassungen direkt vornehmen und brauchst somit keine neuen Prozesse kennenlernen oder dich zusätzlich einarbeiten.

Du kannst dann auch Verknüpfungen erstellen, beispielsweise zu einem Mail-Plugin oder aber zu nutzt HTML-Elemente um das Pop-up noch individueller an deine Bedürfnisse anzupassen.

Schritt 4: Die Bedingungen und Co. festlegen

Zunächst muss das Conversion Item ausgewählt sein. Dann kannst di rechts alle Bedingungen einstellen.
Zunächst muss das Conversion Item ausgewählt sein. Dann kannst di rechts alle Bedingungen einstellen.

Abschließend kannst und solltest du noch die Bedingungen für die Ausspielung des Pop-ups festlegen. Du kannst hier exakt definieren, wann und unter welchen Aspekten dein Pop-up für Besucher angezeigt werden soll.

Die einzelnen Regeln und Möglichkeiten kannst du sogar sehr individuell kombinieren. Zunächst einmal sind zeitliche Angaben möglich, aber auch anderweitig kannst du genau festlegen, welche Auslöser es für die Darstellung geben soll oder welche Bedingungen zu Anzeige erfüllt sein sollen.

Mit einem Kadence Conversions Pop-up kannst du also exakt vorgeben, welchem Zweck es dienen soll und welchen Besucher es am Ende angezeigt wird.

Wie du siehst bedarf es nicht viel Aufwand, um mit Kadence Conversions ein Pop-up zu erstellen und auf diese Weise die Konversionsrate deiner Webseite oder deines Online Shops zu erhöhen. Mit wenigen Schritten ist das Plugin einsatzbereit und du kannst dein erstes Pop-up für mehr Erfolg kreieren.

Was kostet Kadence Conversions?

Kadence Conversions Preise
Kadence Conversions Preise

Bei Kadence Conversions handelt es sich um ein sogenanntes Premium Plugin für WordPress. Du findest es also nicht im offiziellen WordPress Plugin Verzeichnis, sondern kannst es ausnahmslos bei Kadence WP herunterladen. Dazu ist es erforderlich, dass du das Plugin – und damit die Lizenz zur Nutzung – kaufst.

Hierfür stehen dir zwei Optionen zur Verfügung. Du kannst Kadence Conversions als Einzelangebot kaufen. Der regulären Preis liegt dafür bei 89 US-Dollar. Im Angebot gibt es Kadence Conversions allerdings auch schon für 69 US-Dollar.

In diesem Angebot ist dann Folgendes enthalten:

  • Plugin Kadence Conversions
  • Support für ein Jahr
  • Zufriedenheitsgarantie (für 30 Tage)
  • Updates für zwölf Monate

Alternativ kannst du das Kadence Conversions Komplettpaket kaufen. Dieses kostet normalerweise 219 US-Dollar und im Angebot 199 US-Dollar. Dann bekommst du nicht nur Kadence Conversions als Premium Plugin für WordPress, sondern noch einiges mehr.

Das sogenannte Full Bundle von Kadence WP umfasst Folgendes:

  • Plugin Kadence Conversions
  • Support für ein Jahr
  • Zufriedenheitsgarantie (für 30 Tage)
  • Updates für zwölf Monate
  • Plugin Kadence Blocks Pro
  • Design Kadence Theme Pro
  • Pro Starter Templates
  • Kadence Cloud
  • Kadence Shop Kit
  • Child Theme Builder
  • alle Kadence Themes und Plugins
  • Zugriff auf alle zukünftigen Themes und Plugins von Kadence WP

Vorteile und Nachteile von Kadence Conversions auf einen Blick

Kadence Conversions bietet dir und für deine Webseite eine Reihe an Vorteilen. Die Nachteile hingegen sind eher zu vernachlässigen. Dennoch ist es sicherlich wichtig, die einzelnen Aspekte zu kennen um zu entscheiden, ob das WordPress Plugin für dich in Frage kommt.

Diese Vorteile bietet Kadence Conversions

  • Optimiert für beste Performance und Ladegeschwindigkeit
  • Element-Designs stehen bereits zur Verfügung
  • individuelle Designs sind umsetzbar
  • Nutzung mit Gutenberg Editor ist simpel möglich
  • Bedingungen und Auslöser sind vielfältig zu definieren
  • Nutzung ist lebenslang mit einem Kauf möglich

Diese Nachteile gibt es bei Kadence Conversions

  • Auswahl an Element-Designs ist relativ begrenzt
  • Nutzung des Plugins nur mit kostenpflichtiger Lizenz möglich

Kadence Conversion Alternativen

Fazit: Pop-ups und mehr sind mit Kadence Conversions ein Kinderspiel

Durch die Nutzung von Kadence Conversions gelingt es dir leicht, Pop-ups und ähnliche Elemente wie Banner zu gestalten. Diese können zur Nutzung deiner Konversionsrate genutzt werden und aus einfachen potentielle machen. Kadence Conversions gliedert sich dabei ideal in die unterschiedlichen Produkte von Kadence WP ein und funktioniert mit den anderen Plugins und dem Kadence WP Theme ideal. Aber auch ohne diese kannst du Kadence Conversions verwenden und Pop-ups und mehr mit dem Gutenberg Editor in WordPress erstellen.

Bestes WordPress Hosting

Hosting-Empfehlungen sind normalerweise Müll.

Oft werden extrem billige Hosting-Pakete für € 3 empfohlen, andere wiederum werben mit einem € 100 VPS, weil sie als Affiliate dabei am meisten verdienen. Im Endeffekt wollen wir doch alle nur den schnellstmöglichen Webspace für möglichst wenig Geld.

Und zwar für WordPress optimiert!

Was ist noch wichtig? Der Server sollte in Deutschland liegen und der Support sollte möglichst schnell antworten, und das am besten auf Deutsch.

Das alles bekommst du bei Raidboxes ab € 9,00 / Monat.

Mit wenigen Schritten kannst du in Kadence Conversions ein neues Pop-up erstellen und dieses zu deinen Bedingungen in deine Webseite integrieren. So wird das Pop-up beispielsweise nur Nutzer angezeigt, die den Kaufvorgang abbrechen wollen oder sich eine bestimmte Zeit auf deiner Webseite aufhalten.

Die einfache Handhabung des Plugins erlaubt es dir dabei, die Conversions Elemente exakt so zu gestalten und einzurichten, wie du es benötigst und möchtest. Die Auslöser für die Ausspielung der einzelnen Elemente können individuell definiert werden und auch die Bedingungen zur Darstellung kannst du jeweils individuell festlegen.

Im Großen und Ganzen macht es das Plugin also möglich, mehr aus deiner Webseite herauszuholen und auf zusätzliche Funktionen zuzugreifen. Somit kannst du die Konversion auf deiner Webseite steigern, den Erfolg deines Online Shops steigern und aus deinen Besucher tatsächlich zahlende Kunden machen.

Kadence Conversions Review

Leistungsumfang
Benutzerfreundlichkeit
Preis

Das Kadence Conversions Plugin für WordPress ermöglicht es, Pop-Ups und mehr zu gestalten. Dabei überzeugt das Plugin mit zahlreichen Funktionen und lässt sich individuell in deine WordPress Webseite integrieren. Damit hast du die Gelegenheit, deine Webseite professionell und einfach aufzurüsten.

➥ Zum Produkt
User Rating: Be the first one !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.